12.04.2013 | 14:41

Neun Unternehmen für TRIGOS Niederösterreich 2013 nominiert

Bohuslav: Holen nachhaltigste Unternehmen NÖ\'s vor den Vorhang

Mit dem - auf Initiative des Landes Niederösterreich - ausgelobten TRIGOS Niederösterreich 2013 werden heuer zum dritten Mal Unternehmen ausgezeichnet, die soziale und ökologische Verantwortung (Corporate Social Responsibility, CSR) erfolgreich in ihre Unternehmenstätigkeit integriert haben. 22 Betriebe haben sich um den TRIGOS NÖ beworben, nun stehen die neun Nominierten und damit die potenziellen Preisträger für den TRIGOS Niederösterreich 2013 fest. Die Gewinner werden am 28. Mai im Rahmen einer Gala in der NV Arena St. Pölten bekannt gegeben.

„Mit dem TRIGOS wollen wir die nachhaltigsten Unternehmen Niederösterreichs vor den Vorhang holen. Innerhalb der letzten drei Jahre haben sich bereits knapp 100 Betriebe für den TRIGOS beworben, die Qualität der Einreichungen ist kontinuierlich gestiegen", freut sich Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav.

Rund die Hälfte der 22 Bewerber hat bereits einmal eingereicht, der Rest sind CSR-Neuzugänge. Bewertet wurde das ganzheitliche CSR-Engagement nach Unternehmensgrößen, wobei in die Kategorien große, mittlere und kleine Unternehmen unterteilt wurden. In der Kategorie „Kleines Unternehmen" sind die Unternehmen „Culumnatura" (Ernstbrunn), „Gartenleben" (Zwettl), „Lebensart Verlags GmbH" (St. Pölten) nominiert, in der Kategorie „Mittleres Unternehmen" die B. Braun Austria GmbH (Maria Enzersdorf), die Gottwald GmbH & Co KG (Melk), die Variotherm Heizsysteme GmbH (Leobersdorf) und in der Kategorie „Großes Unternehmen" die Eaton Industries Austria GmbH (Schrems), die Georg Fischer Automobilguss GmbH (Herzogenburg) und die Kastner GroßhandelsgmbH (Zwettl). Unter allen beteiligten Betrieben wird erstmals ein Sonderpreis für den „Besten CSR-Newcomer" vergeben.

Alle Einreichungen für den TRIGOS Niederösterreich nehmen automatisch auch am TRIGOS Österreich teil. Auf Bundesebene ist zusätzlich eine Teilnahme in den Kategorien „Social Entrepreneurship" bzw. „Beste Partnerschaft zwischen einem Unternehmen und mindestens einem nicht-unternehmerischen Stakeholder" möglich. Neben den 22 Einreichungen für den regionalen TRIGOS haben sich fünf weitere NÖ Betriebe für die Kategorie „Partnerschaft", und zwei für „Social Entrepreneur" beworben. Die Bekanntgabe der Nominierten auf Bundesebene erfolgt Ende April, die Bundesgala findet am 3. Juni 2013 in Wien statt.

Die TRIGOS Niederösterreich-Träger sind das Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Wirtschaft, Tourismus und Technologie, die Business Data Consulting Group, Caritas, Diakonie, Industriellenvereinigung NÖ, Rotes Kreuz NÖ, SOS-Kinderdorf, Umweltdachverband, Wirtschaftskammer NÖ und GLOBAL 2000. Als Kooperationspartner fungieren respACT und WIP- Wirtschaftsantrieb am Punkt. Die Kategorie „Großes Unternehmen" wird von der Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien, die Kategorie „Mittleres Unternehmen" von der Niederösterreichischen Versicherung und die Kategorie „Kleines Unternehmen" von der Fachgruppe Unternehmensberatung und Informationstechnologie der Wirtschaftskammer Niederösterreich gewidmet.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at, http://www.trigos.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung