28.03.2013 | 10:23

10.000 Euro Unterstützung für SOMA-Märkte

Pernkopf: Wichtige Investition zur Vermeidung von Lebensmitteln im Abfall

Um den neun SOMA-Sozialmärkten in Niederösterreich Investitionen in ihre Kühl-Fahrzeuge zu ermöglichen, hat das Land Niederösterreich kürzlich auf Initiative von Landesrat Dr. Stephan Pernkopf eine Förderung in der Höhe von rund 10.000 Euro bewilligt. Damit sollen neue Kühlfächer in bestehende Transporter eingebaut werden.  

„Von den SOMA-Märkten werden rund 1.000 Tonnen Lebensmittel von den Supermarktketten übernommen und kostengünstiger weiter verkauft. Restmüllanalysen und Bioabfallanalysen haben gezeigt, dass in Niederösterreich pro Haushalt und Jahr durchschnittlich 30 Kilogramm essbare Lebensmittel weggeworfen werden. Lebensmittel, die bei niederösterreichischen Sozialmärkten verkauft werden, tragen zur Abfallvermeidung bei", meint Umwelt-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf.

„Die Kühlvorrichtungen werden dringend benötigt, da das Kundenaufkommen in den SOMA-Märkten immer größer wird und dadurch immer mehr Waren zu transportieren sind. Es ist sehr wichtig, die Lebensmittel, die von allen in Niederösterreich  ansässigen großen Handelsketten und Kleinbetrieben gespendet werden, ohne Unterbrechung der Kühlkette abgeholt werden können", so Christine Krampl, Chefin der SOMA-Märkte Niederösterreich.

Obwohl für alle Menschen ausreichend Nahrung auf der Welt wächst, leiden zwei Milliarden Menschen an Mangelernährung, 870 Millionen Menschen haben nicht genug zu essen. Auch in Österreich gibt es immer mehr Menschen, die für die Kosten für Essen nur mit Mühe aufkommen. Sie können bei SOMA-Sozialmärkten kostengünstiger einkaufen.

Überschüssige Lebensmittel, die einwandfrei in Ordnung sind, aber aus unterschiedlichen Gründen im normalen Supermarkt nicht mehr angeboten werden können, nehmen die Sozialmärkte kostenlos entgegen. Sollte bei einem Lebensmittelhändler also überschüssige Ware anfallen, so kann sich der Betrieb einfach mit dem nächsten SOMA-Markt in Verbindung setzen, die Sozialmärkte freuen sich über jede neue Kooperation.   

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, Mag. Markus Habermann, Telefon 02742/9005-15473, e-mail markus.habermann@noel.gv.at bzw. SOMA Niederösterreich, Mag. Claudia Zwingl, Telefon 0676/880 44 153, e-mail c.zwingl@somanoe.at, http://www.somanoe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung