22.03.2013 | 13:47

Hochkar Bergbahnen GmbH sucht Lehrling

Bohuslav: Seilbahnfachmann/frau ist zukunftsträchtiger Beruf

Seit September 2012 führen die Schröcksnadel-Gruppe und das Land Niederösterreich gemeinsam über die Hochkar Bergbahnen GmbH die Bergbahnen am Hochkar. Jetzt wird ein Lehrling für den Beruf Seilbahnfachmann/frau gesucht.  „Wir wollen die Hochkar Bergbahnen noch stärker zu einem ganzjährigen Bergerlebnisstandort ausbauen. Hier gibt es noch viel Potenzial. Um den Anforderungen der Gäste gerecht zu werden, sind gut ausgebildete und hoch motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Um und Auf. Daher sind wir jetzt auch auf der Suche nach einem bzw. einer Jugendlichen aus der Region, die diesen interessanten und zukunftsträchtigen Beruf erlernen möchte", so dazu Wirtschafts- und Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav.

Das Berufsbild Seilbahnfachmann/frau existiert seit 2009. Die Lehre dauert dreieinhalb Jahre, der bzw. die angehende Seilbahnfachmann/frau lernt dabei den Aufgabenbereich eines Seilbahnbetriebs kennen - vom Bedienen, Warten und Instandhalten einer Liftanlage über die rechtlichen Grundlagen bis hin zum professionellen Umgang mit den Kunden. Die Anforderungen an interessierte Jugendliche reichen von technischem Verständnis über Freude am Umgang mit Menschen bis hin zur Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Handeln. Die Absolventinnen und Absolventen dieses Lehrberufs haben exzellente Berufsaussichten. Interessierte Jugendliche, die sich für die Lehrstelle Seilbahnfachmann/frau am Hochkar bewerben wollen, finden Detailinformationen im Internet auf http://www.hochkar.com/.

Die Hochkar Bergbahnen GmbH rechnen in der nächsten Zukunft mit Investitionen in der Höhe von rund fünf Millionen Euro. Nach Saisonschluss werden jetzt unter Einbindung der touristischen Leistungspartner und deren Investitionsvorhaben die Entscheidungen getroffen, welche Maßnahmen umgesetzt werden.

Nähere Informationen: ecoplus, Michaela Schmid, Telefon 02742/9000-19660, e-mail m.schmid@ecoplus.at, http://www.ecoplus.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung