19.03.2013 | 08:51

Osterreigen Wachau vom 22. März bis 5. April

Erstmals mit „Wachauer.Hiata"-Wanderprogramm

Beim Osterreigen Wachau, der heuer vom 22. März bis 5. April dauert, kann man erstmals die „Wachauer.Hiata" als Wein- und Wanderbegleiter mit ihren geführten Wanderprogrammen in der frühlingshaften Wachau erleben. Am morgigen Mittwoch, 20. März, veranstalten die Donau Niederösterreich Tourismus GmbH und der Naturpark Jauerling-Wachau auf Schloss Spitz einen Abend „im Zeichen von wein- und naturtouristischen Aktivitäten im UNESCO-Weltkulturerbe Wachau", in dessen Rahmen auch die Zertifikatsverleihung an die ersten Absolventen des LFI Zertifikatslehrganges „Wein- und Wanderbegleiter Wachau" erfolgt und die „Wachauer.Hiata" als neue wein- und wandertouristische Angebotsgruppe im Bereich sanfter und nachhaltiger Tourismus genauer vorgestellt werden.

Die „Wachauer.Hiata" sind ausgebildete und zertifizierte Wein- und Wanderbegleiter, sie sind echte Kenner der Region und präsentieren die Wachau und ihre Besonderheiten bei ihren Touren auf ihre ganz persönliche Weise. „Hiata" ist der umgangssprachliche Ausdruck für Weinhüter, die in früherer Zeit die Weintrauben in den Weingärten vor aller Art von Räubern „bewachten" und in den Weingartenhütten lebten. Im Rahmen der Veranstaltung auf Schloss Spitz können die Teilnehmenden eine Fackelwanderung mit den „Wachauer.Hiata" erleben. Alle anderen Interessierten können den „Wachauer.Hiata" wenige Tage später, nämlich beim diesjährigen Osterreigen Wachau erstmals begegnen, denn in diesem Rahmen sind mehrere geführte Themenwanderungen geplant. So wird etwa am 23. März in Dürnstein eine Sagenwanderung abgehalten, am 24. März gibt es am Wachauer Marillenweg in Krems-Angern eine geführte Wanderung durch alte Marillengärten und malerische Weinrieden bzw. ist auch eine Wanderung zur „Kräuter- und Marillenblüte" in Dürnstein angesetzt, am 31. März ist eine Weingartenwanderung im Spitzer Graben geplant, am 1. April geht es von der Rollfähre Spitz aus „Um und auf den Tausendeimerberg" bzw. steht in Weißenkirchen die geführte Wanderung „Frühlingskräuter und Blüten" auf dem Programm, und am 2. April führt der Marillenbauer des Weinguts Pfeffel durch die Marillengärten. Sämtliche Programmpunkte und Termine mit detaillierter Beschreibung finden sich zum kostenlosen Download oder als Blätterkatalog auf http://www.wachau.at/ , der Osterreigen-Folder kann auch im Büro der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH unter 02713/300 60-60 angefordert werden.

Nähere Informationen: Donau-Niederösterreich Tourismus GmbH, Mag. Jutta Mucha-Zachar, Telefon 02713/300 60-24, e-mail jutta.mucha-zachar@donau.com, http://www.donau.com/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung