14.03.2013 | 13:18

Land Niederösterreich begrüßt Konjunkturpaket Wasser des Bundes

Pernkopf: Finanzierungsgespräche für 2015 zügig vorantreiben

„Wir begrüßen das verhandelte Konjunkturpaket des Bundes für den weiteren Ausbau der wasserwirtschaftlichen Infrastruktur. Die Finanzierung mit 160 Millionen Euro sichert für 2013 und 2014 den Ausbau etwa der Kläranlagen in den Gemeinden und ist von wesentlicher Bedeutung für den ländlichen Raum. Die Gespräche über die Finanzierung für 2015 müssen aber zügig vorangetrieben werden. Nur dadurch wird auch sichergestellt, dass sozial verträgliche Gebühren bei Aufrechterhaltung des Qualitätsstandards im Bereich der Siedlungswasserwirtschaft weiterhin möglich sind", meint Niederösterreichs Umwelt-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf in Bezug auf eine diesbezügliche Pressekonferenz des Lebensministeriums und des österreichischen Gemeindebundes, die heute abgehalten wurde.

„Die siedlungswasserwirtschaftliche Infrastruktur dient nicht nur der Gesundheit der Bevölkerung und dem Umwelt- und Gewässerschutz, sie schafft auch Lebensqualität und ist die Voraussetzung für die Entwicklung der Wirtschaft und des Tourismus in den Regionen. Weiters sind für uns die Wertschöpfung und die Sicherung von Arbeitsplätzen bei Bauvorhaben im Bereich der Siedlungswasserwirtschaft von regionaler Bedeutung. In Zukunft gilt es natürlich nicht nur auf den Ausbau, sondern auch auf die Erhaltung der siedlungswasserwirtschaftlichen Infrastruktur besonderes Augenmerk zu legen", so Pernkopf.

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, Mag. Markus Habermann, Telefon 02742/9005-15473, e-mail markus.habermann@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung