08.03.2013 | 00:36

11. Saison für die „Niederösterreichische RadUnion"

Bohuslav: „Herausragende Talente fördern"

Landesrätin Dr. Petra Bohuslav und Sportlandkoordinator Franz Stocher mit einigen jungen Radtalenten.
Landesrätin Dr. Petra Bohuslav und Sportlandkoordinator Franz Stocher mit einigen jungen Radtalenten.© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Sport-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav präsentierte am heutigen Freitag, 8. März, gemeinsam mit Ex-Weltmeister Franz Stocher, dem Mentor des Teams, das beste Nachwuchs-Radteam Österreichs, die Niederösterreichische RadUnion.

Bisher wurden von den Sportlerinnen und Sportlern insgesamt 162 Medaillen nach Niederösterreich geholt. Das Spektrum reicht von Weltmeisterschaften bis hin zu Landesmeisterschaften und umfasst die Nachwuchskategorien bis hin zur allgemeinen Klasse, der Kategorie Elite.

Landesrätin Bohuslav: „Das Credo von Ex-Weltmeister Franz Stocher und der NÖ RadUnion, herausragende Talente zu fördern und bestmöglich auf den Hochleistungssport vorzubereiten, passt ideal ins Nachwuchskonzept von SPORT.LAND.Niederösterreich. Auf ihre Resultate sind wir in Niederösterreich ganz besonders stolz, denn die jungen Athleten und Athletinnen sind die kommenden Botschafter Niederösterreichs in der Welt des Radsports."

Niederösterreich hat sehr viel Tradition im Radsport und auch ein sehr vielschichtiges Angebot. Eine gute Basis für den Erfolg der heimischen Radsportler bietet auch die vielfältige Topographie des Landes. Familienfreundliche Strecken stehen ebenso am Menüplan wie sehr anspruchsvolle Routen in den gebirgigen Regionen.

Für die Österreich-Radrundfahrt verspricht Niederösterreich 2013 wieder eine besonders schöne Etappenführung. Auch die Rad-Bundesliga bleibt der NÖ Tradition treu und führt das Feld auf einer sehr reizvollen Strecke in den Raum Markt Piesting.

Bohuslav: „Wir im Sportland Niederösterreich glauben an den ehrlichen Sport und fördern ausschließlich sauberen Sport. Als Förderer des Teams freut es uns daher, dass man ein klares Bekenntnis zur Initiative ‚Starribbon\' der SportUnion ablegt und  plakative und international beachtete Schritte im Kampf gegen Doping setzt."

Neuzugänge im Team sind Samuel Appeltauer, Pavel Camrda, Carolina Sandhofer, Evelyn Schauppenlehner, Philipp Schuh, Lukas Viehberger und Simona Zdrazilova. Seit 2012 oder länger beim Team sind Thomas Gruber, Tristan Hoffmann, Christian König, Marlene Schilling, Stephanie Strobl, Karel Vacek und Mathias Vacek.

Nähere Informationen: Franz Stocher, Sportlandkoordinator NÖ Landesregierung, Telefon 02742/9005-16127, e-mail franz.stocher@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image