01.03.2013 | 10:33

Erste Ostermärkte starten in wenigen Tagen

Bohuslav: Zahlreiche Top-Ausflugsziele öffnen ihre Pforten

„Zahlreiche Top-Ausflugsziele - das sind die 44 größten und bekanntesten niederösterreichischen Ausflugsziele - nützen die Zeit um Ostern, um ihre Pforten zu öffnen. Die Vielfalt der Mitgliedsbetriebe spiegelt sich auch im Programm zum Saisonauftakt wider: Auf Schloss Hof werden beispielsweise die Feiertage mit einem stimmungsvollen Ostermarkt begrüßt, auf der Burgruine Aggstein können Kinder Ostereier suchen, und in den Kittenberger Erlebnisgärten warten Bastel- und Schminkstationen auf die Kleinsten", hält Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav fest.

Im ganzen Land werden rund um Ostern auch heuer wieder zahlreiche Ostermärkte abgehalten. So zum Beispiel in Laxenburg, wo im Kulturtreffpunkt ein Ostermarkt stattfindet, auf dem es Geschenksideen für Ostern bzw. Mitbringsel und Leckereien für das Osterfest zu erstehen gibt. Dieser Markt öffnet bereits in wenigen Tagen, konkret am 9. März, und hat dann auch am 10., 16., 17., 23. und 24. März geöffnet (http://www.laxenburg.at/). Ebenso bereits am 9. März kann auf Schloss Leiben eine Osterausstellung besichtigt werden, diese Ausstellung kann in der Folge auch am 10., 16. und 17. März besucht werden (http://www.kvv-leiben.at/). Am 17. März wird  beim Gasthaus Molzbachhof in Kirchberg am Wechsel der traditionelle Ostermarkt abgehalten, hier wartet auf die Gäste sehenswerte Handwerkskunst aus der Region (http://www.molzbachhof.at/).

Besonders prächtig wird die Zeit rund um Ostern in der Wachau gefeiert: Beim Osterreigen Wachau, der im Zeitraum vom 22. März bis 5. April stattfindet, wird im UNESCO-Weltkulturerbe gewandert, musiziert, verkostet und auch das eine oder andere Osterei gefunden (http://www.osterreigen.at/). Am 23. und 24. März wird auf Schloss Hof ein Ostermarkt abgehalten, bei dem regionale Schmankerln und Kunsthandwerk im Focus stehen (http://www.schlosshof.at/). Am 27. März findet am Holzhof zum fünften Mal ein Ostermarkt mit Osterhasenfest statt, bei dem Kinder Lebkuchen verzieren, Ostereier färben und bemalen sowie Osternester im Heuhaufen suchen können (http://www.holzhof-herzerlmitzi.at/). Schloss Rosenburg startet am Ostersonntag, 31. März, mit einem Osterbrunch in die neue Saison, eingenommen wird dieser im prunkvollen Marmorsaal (http://www.rosenburg.at/).

Auch bei den Kittenberger Erlebnisgärten wird am Ostersonntag gestartet. Hier gibt es bei einem Osterhasenfest u. a. eine Bastel- und Schminkstation (http://www.kittenberger.at/). Am 1. April gibt es eine österliche Veranstaltung in Form eines Osterspaziergangs in Stoitzendorf (http://www.eggenburg.at/), in Wolkersdorf steht in den Kellergassen das Frühlingserwachen mit Kunsthandwerk, Ausstellungen und Weinverkostungen regionaler Winzer auf dem Programm (http://www.wolkersdorf.at/), und auch im Nationalpark Thayatal wird am Ostermontag ein spezielles Programm geboten - hierbei handelt es sich um eine kurze Wanderung, bei der unter der Leitung der Nationalpark-Ranger die Spur des Osterhasen aufgenommen werden kann (http://www.np-thayatal.at/).

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at, Niederösterreich-Werbung, Marian Hiller, Telefon 02742/9000-19844, e-mail marian.hiller@noe.co.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung