28.02.2013 | 10:21

März-Programm im Cinema Paradiso in St. Pölten

Internationaler Frauentag sowie Film- und Bühnen-Highlights

32 Filme, davon 22 Erstaufführungen, vier Niederösterreich-Premieren, drei Filme mit Diskussionen bzw. einen Film mit Workshop für Kinder sowie elf Live-Veranstaltungen mit neun Konzerten, fünf Dj-Lines, zwei Lesungen und einem Theaterstück für Kinder umfasst das März-Programm im Cinema Paradiso in St. Pölten, das überdies dem Internationalen Frauentag einen Schwerpunkt widmet. Neben zahleichen Filmen wie „Hannah Arendt", „Love Ya", „Die Frauenkarawane", „Der lange Arm der Kaiserin", „Martas Koffer", „Nerven Bruch Zusammen", „Man for a Day", „Forbidden Voices" u. a. sowie Gesprächsrunden stehen dabei rund um den 8. März auch eine Lesung von Zdenka Becker (3. März) und ein Konzert von Clara Luzia mit anschließender Frauendisco (14. März) auf dem Programm.

Das weitere Filmprogramm präsentiert die österreichische Liebeskomödie „Zweisitzrakete" (ab 1. März), „Les Misérables" (ebenfalls ab 1. März), die Niederösterreich-Premiere von „Nägel mit Köpfen" (ab 8. März), die Literaturverfilmung „Nachtzug nach Lissabon" (ab 9. März), die britische Komödie „Song for Marion" (ab 15. März), die Dokumentation „Sag mir, wo die Juden sind" (ab 19. März), die französische Beziehungskomödie „Der Nächste, bitte!" (ab 21. März), „Sagrada", eine Dokumentation zum Bau der Sagrada Família (ab 22. März), „Vergiss mein nicht", ein Familienporträt zum Thema Alzheimer (ab 22. März), die Liebeskomödie „Take this Waltz" (ab 29. März) sowie „Mitternachtskinder" nach dem Roman von Salman Rushdie (ebenfalls ab 29. März).

Weitere Bühnen-Highlights neben Zdenka Becker und Clara Luzia sind die „13. Celtic Spring Caravan" mit zwei Konzerten an einem Abend (6. März), eine „Siluh Label Night" (8. März), „Fresh Flows" mit Hip-Hop-Konzerten von CHiLL-iLL und DemoLux (15. März), African Funk mit Jasper Van\'t Hof\'s „Pili Pili" (21. März), eine Lesung von Joachim Meyerhof aus seinem teils autobiografischen Roman „Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war" (28. März) sowie US-Ostküsten-Indie mit Worth & Bondy (29. März).

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, http://www.cinema-paradiso.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung