27.02.2013 | 00:51

SPORT.LAND.Niederösterreich ehrte Sportgemeinden 2012

Bohuslav: Vom Einsatz vieler Menschen getragene Projekte

Am gestrigen Dienstag, 26. Februar, fand der Wettbewerb „Unsere Sportgemeinde" in der Hypo NÖ Lounge der NV Arena in St. Pölten mit der dazugehörigen Preisverleihung seinen Anschluss. Landessieger wurden in der allgemeinen Kategorie die Gemeinden Großdietmanns und Purgstall, in der Sonderkategorie „Generationen Verbinden" trug die Gemeinde Frankenfels den Sieg davon, in der Kategorie „Zukunft" gewannen Mistelbach und Korneuburg.

„Ziel dieses Wettbewerbs war es, besondere Initiativen in den niederösterreichischen Gemeinden für ihr Engagement und ihre Vorbildwirkung auszuzeichnen. Was allen eingereichten Projekten gemein ist, ist, dass sie vom Einfalls- und Ideenreichtum sowie dem unglaublichen Engagement und Einsatz vieler Menschen getragen werden. Das zeichnet Niederösterreich aus und macht uns zu einem Vorbild für andere", sagte im Rahmen der Siegerehrung Sport-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav.

Beim Siegerprojekt aus Großdietmanns ging es ums Radfahren - 315 Menschen radelten hier von Mitte April bis Anfang September 2012 in Summe 207.000 Kilometer und brachten so der 2250-köpfigen Marktgemeinde im westlichen Waldviertel den Sieg. „Eine sehr originelle Idee, aus einer Fahrradinitiative einen Bewerb zu machen, der sehr viele Personen erreicht hat. Diese spannende, generationenübergreifende Initiative hat für Begeisterung in der ganzen Gemeinde gesorgt", so Bohuslav zu diesem Projekt.

Die ebenfalls siegreiche Initiative „Purgstall - Fit für die Zukunft" umfasste ein vielfältiges Sport- und Bewegungsangebot für die Bewohnerinnen und Bewohner der Mostviertler Gemeinde. Im Zuge der Initiative wurde ein neuer Hartplatz mit Stabhochsprung- und Kugelstoßanlage errichtet, der nun vor allem Kindern und Jugendlichen für ihre sportlichen Aktivitäten zur Verfügung steht. Die neue Bewegungsarena umfasst eine Fitnesspyramide mit Bewegungsstationen sowie fünf neu markierte Lauf- und Nordic-Walking Strecken. Bohuslav: „Durch ein anspruchsvolles und vielseitiges Sportangebot, welches die gesamten Bevölkerungsgruppen in der Gemeinde mit einbezieht, wird die Gesundheit der Purgstaller Bevölkerung nachhaltig gesichert."

Mit dem „Frankenfelser Cup" heimste die gleichnamige Mostviertler Marktgemeinde den Sieg in der Sonderkategorie „Generationen Verbinden" ein. Durch diese Initiative motiviert Frankenfels seit bereits 20 Jahren die Bevölkerung zur sportlichen Betätigung. Mistelbach erhielt einen Preis für eine besonders erfolgversprechende Kooperation zwischen den örtlichen Sportvereinen und Schulen, Korneuburg für kulturelle Integration durch Sport. Viertelssieger wurden Baden, Tulln, Vitis und Wolkersdorf. Alle Sieger wurden von der hochkarätigen Jury, zusammengesetzt aus Fachleuten, Gemeinde- und Medienvertretern, aus gut 70 Einreichungen gekürt.

Nähere Informationen: Büro LR Petra Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at, bzw. SPORT.LAND.Niederösterreich, Stefan Grubhofer, Telefon 02742/9000-19872, e-mail stefan.grubhofer@noe.co.at bzw. http://www.unsere-sportgemeinde.at/

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung