25.02.2013 | 11:59

Theater, Kabarett und Lesungen

„Von Liebe, Sex und anderen Irrtümern" bis „Peter Pan"

„Von Liebe, Sex und anderen Irrtümern" nennt die Sexualpädagogin und Kabarettistin Barbara Balldini ihr Vortragskabarett-Programm rund um die Themen Liebe, Erotik und Sexualität, mit dem sie am Mittwoch, 27. Februar, ab 19.30 Uhr im Stadtsaal Hollabrunn zu Gast ist. Nähere Informationen unter 0676/521 49 52 und e-mail office@agentur-steiner.at; Karten unter 0699/81 85 541 2, http://www.balldini.com/.

Ebenfalls am Mittwoch, 27. Februar, liest Christoph Ransmayr ab 20 Uhr im Cinema Paradiso in St. Pölten aus seinem neuen Buch „Atlas eines ängstlichen Mannes", Peter Rosmanith begleitet den Autor musikalisch. Am Sonntag, 3. März, präsentiert dann Zdenka Becker ab 11 Uhr ihren neuen Roman „Der größte Fall meines Vaters". Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

Am Mittwoch, 27., und Donnerstag, 28. Februar, gastiert das Landestheater Niederösterreich mit William Shakespeares Komödie „Viel Lärm um nichts" an der Bühne Baden. Unter der Regie von Roland Koch spielen Anne Bennent, Moritz Vierboom u. a. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/225 22, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

Das Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn lädt am Donnerstag, 28. Februar, zur Vorpremiere von „Die Schöpfung. Eine Beschwerde", des neuen Programms von Joesi Prokopetz. Kabarett gibt es auch am Samstag, 2. März, wenn Thomas Stipsits „Bauernschach" spielt. Beginn ist jeweils um 20 Uhr, nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

In der „babü" in Wolkersdorf steht am Donnerstag, 28. Februar, und Freitag, 1. März, jeweils ab 20.30 Uhr „Problemzone Mann" auf dem Programm: Reinhard Reiskopf wird bei diesem musikalisch-kabarettistischen Streifzug in die Tiefen der männlichen Psyche von Alexander Blach am Klavier begleitet. Nähere Informationen und Karten in der „babü" unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

In der Bühne im Hof in St. Pölten präsentieren Florian Scheuba, Thomas Maurer und Robert Palfrader am Donnerstag, 28. Februar, „Wir Staatskünstler 2.0 - Das Update". Am Freitag, 1. März, folgt Nadja Maleh mit ihrem neuen Programm „Jackpot". Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Das Theater Forum Schwechat beendet das diesjährige „Schwechater Satirefestival" am Freitag, 1., und Samstag, 2. März, mit Joesi Prokopetz und „Die Schöpfung. Eine Beschwerde". Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Theater Forum Schwechat unter 01/707 82 72, e-mail karten@forumschwechat.com und http://www.forumschwechat.com/ bzw. http://www.satirefestival.at/.

Am TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, feiert am Freitag, 1. März, ab 20 Uhr „Rotkäppchenreport", eine Revue für Erwachsene von Angelika Bartram mit Musik von Steve Nobles, Premiere. Die komödiantische Durchmischung des Personals der Grimmschen Märchenwelt steht weiters am Samstag, 2. März, ab 20 Uhr und Sonntag, 3. März, ab 17 Uhr auf dem Spielplan. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und http://www.tam.at/.

Im VAZ St. Pölten ist am Freitag, 1. März, ab 20 Uhr Andreas Steppan einer der Protagonisten in Ronald Rudolls Komödie „Lockvogel küsst Taube". Am Samstag, 2. März, spielt der Kabarettist Mike Supancic, ab 20 Uhr ein „Best Of" Programm unter dem Titel „Auslese". Am Sonntag, 3. März, kommen dann Kinder ab drei Jahren bei „Grüffelo" auf ihre Kosten; das Kindertheaterstück zum Mitspielen beginnt um 15.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim VAZ unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und http://www.vaz.at/.

Am Samstag, 2. März, gastieren ab 20 Uhr Christoph Grissemann und Dirk Stermann mit ihrem neuen Programm „Stermann" im Plenkersaal in Waidhofen an der Ybbs. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at.

Kabarett gibt es am Samstag, 2. März, auch in der „Kulturmü´µ" in Hollabrunn, wo Pepi Hopf ab 20.30 Uhr sein neues Soloprogramm „Unschuldig" auf die Bühne bringt. Nähere Informationen und Karten bei der „Kulturmü´µ" Hollabrunn unter 02952/202 48 und 0699/11 53 35 56, e-mail mehl@kulturmue.at und http://www.kulturmue.at/.

Im Alten Depot in Mistelbach wiederum sind am Samstag, 2. März, Reinhard Reiskopf und Alexander Blach mit ihrem Musikkabarett-Stück „Problemzone Mann" zu sehen. Beginn ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

Ebenfalls für Samstag, 2. März, hat die VereinsmayerBühne einen Abend mit Elfride Ott angekündigt: „In meiner Sprache" mit Texten von Hans Weigel, Johann Nestroy, Christine Nöstlinger u. a. im Stadtsaal Pressbaum beginnt um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der VereinsMayerBühne unter 02233/570 13, e-mail marina@vereinsmeierei.at und http://www.vereinsmeierei.at/.

Schließlich macht am Samstag, 2. März, das Schauspielhaus Salzburg mit dem Kindertheaterstück „Peter Pan" Station im Stadttheater Wiener Neustadt. Beginn ist um 15 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21 bzw. 02622/373-910, e-mail kulturamt@wiener-neustadt.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung