21.02.2013 | 16:11

Pernkopf vom Netzwerk für Naturwissenschaften ausgezeichnet

„Preis ist Anerkennung für Engagement der Niederösterreicher"

Der Netzwerktag des Niederösterreichischen Netzwerkes für Naturwissenschaften stand heuer im Zeichen der Erneuerbaren Energie. Im WIFI St. Pölten versammelten sich deshalb kürzlich Lehrerinnen und Lehrer aus den niederösterreichischen Hauptschulen und Neuen Mittelschulen, um den Vorträgen und Diskussionen zum Thema beizuwohnen. „Die Idee der Vernetzung im Bereich Naturwissenschaften zeigt vom Engagement unserer Lehrerschaft. Sie bilden sich dadurch ständig weiter und bleiben auf dem neuesten Stand. Davon profitieren natürlich auch unsere Schülerinnen und Schüler", so Energie-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf, der in seinem Vortrag den Weg Niederösterreichs am Sektor der Erneuerbaren Energie vorstellte.

„Das seit 2009 bestehende Netzwerk Naturwissenschaften vereint über 230 Lehrerinnen und Lehrer aus ganz Niederösterreich. Damit wollen wir das naturwissenschaftliche  Know-how von Einzelpersonen bündeln und teilen. Dadurch sollen alle Interessierten bestmöglich unterstützt und gefördert werden", so Franz Amon, Leiter des Netzwerkes. 

Der Preis des Netzwerkes Naturwissenschaften, welcher an treibende Kräfte im Umfeld der Naturwissenschaften verliehen wird, ging heuer an Energie-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf. „Als treibender \'Motor\' beim Ausbau der Erneuerbaren Energie in Niederösterreich ist er ein würdiger Preisträger", betonte Amon in seiner Laudatio. „Dieser Preis geht in erster Linie an alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher, die sich für Erneuerbare Energie einsetzen. Denn ohne deren Engagement können wir unsere Energieziele nicht erreichen", verdeutlichte Pernkopf, wem der Preis gebührt.

Vorgestellt wurde im Rahmen des Netzwerktages auch das Projekt „Start-up Erneuerbare Energie", bei welchem ein Unterrichtsbehelf zu Erneuerbarer Energie erarbeitet wurde, der ab nächstem Schuljahr in den teilnehmenden Schulen zum Einsatz kommen soll.

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, Telefon 02742/9005-15473, Mag. Markus Habermann, e-mail markus.habermann@noel.gv.at.  

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung