18.02.2013 | 09:22

Auch heuer „Austrian Boat Show" in Tulln

NÖ Schifffahrtsbehörde neuerlich unter den Ausstellern

Vom 28. Februar bis 3. März wird heuer in Tulln an der Donau unter dem Motto „Wassersport Total" die diesjährige „Austrian Boatshow - Boot Tulln" abgehalten. Im Rahmen der Messe werden von rund 330 Ausstellerinnen und Ausstellern auf insgesamt 25.000 Quadratmetern täglich von 10 bis 18 Uhr u. a. Yachten, Jollen, Bootsausrüstungen, maritime Dienstleistungen, alles rund um den Tauchsport sowie Informationen über Urlaubsdestinationen präsentiert. Unter den Ausstellern findet sich auch heuer wieder die NÖ Schifffahrtsbehörde.

Nach den guten Erfolgen in den vergangenen Jahren nimmt die NÖ Schifffahrtsbehörde auch im heurigen Jahr wieder an der „Boot Tulln" teil und ist dabei in Halle 3 am Stand 309 untergebracht. Der Informationsstand wird während der gesamten Ausstellungszeit durch zwei Bedienstete der Schifffahrtsbehörde besetzt sein, die die interessierten Messebesucherinnen und -besucher vor Ort über die Voraussetzungen zur Zulassung von Wasserfahrzeugen zur Binnenschifffahrt und zur Seeschifffahrt ebenso informieren wie über die Voraussetzungen zur Erlangung des Schiffsführerpatents. Als Serviceleistung werden von den Behördenvertretern direkt auch Anträge für die Zulassung von Wasserfahrzeugen entgegen genommen.

Die diesjährige „Boot Tulln" ist in Kompetenzzentren gegliedert. So gibt es ein Motorbootzentrum, in dem man sich über Motoryachten und -boote informieren kann, ein Zentrum für Kanu, Kajak und Ruderboot, das - ebenso wie der Stand der NÖ Schifffahrtsbehörde - in Halle 3 untergebracht ist, ein Segelkompetenzzentrum, das in den Hallen 4 und 5 zu finden ist, einen „Tourismus-Charter", wo zahlreiche Charteragenturen über Destinationen wie etwa Kroatien, die Riviera oder gar die Südsee informieren, ein eigenes Zentrum für Zubehör, in dem alles von Bootselektronik über technisches Zubehör bis hin zu Funktionsbekleidung gefunden werden kann, ein Zentrum, in dem das Tauchen und die Unterwasserwelt im Mittelpunkt stehen, und schließlich noch ein Zentrum, das sich großen Segelyachten widmet - in der „Niederösterreich Halle" sind Schiffe mit 50 Fuß und mehr beheimatet.

Die „Austrian Boat Show - Boot Tulln" wird als die größte und vielfältigste Boots- und Wassersportfachmesse in Zentral- und Osteuropa bezeichnet und findet heuer zum 42. Mal statt.

Nähere Informationen: Messe Tulln GmbH, Telefon 02272/62 40 30, http://www.boot-tulln.at/,  bzw. NÖ Schifffahrtsbehörde, Abteilung Wasserrecht und Schifffahrt, Telefon 02272/9005-9075.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung