04.02.2013 | 11:10

Land NÖ fördert Schlossfestival Wilfersdorf 2013

Pröll: Herrliches Ambiente und hohe Qualität sorgen jährlich für großartige Besucherresonanz

Das Schlossfestival Wilfersdorf, heuer vom 28. Juni bis 7. Juli, erhält auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eine Landesförderung in der Höhe von 9.300 Euro. „Das barocke Liechtensteinschloss Wilfersdorf sorgt mit seinem herrlichen Ambiente und der hohen Qualität der Aufführungen jährlich für eine großartige Besucherresonanz und zeigt, dass dieses Festival einen Vergleich mit anderen großen Bühnen nicht scheuen braucht", so Landeshauptmann Pröll.

Seit dem Jahr 2003 wird das Liechtensteinschloss Wilfersdorf als Theaterspielstätte für Operetten und Singspiele (zum Beispiel „Gräfin Mariza", „Saison in Salzburg", Im weißen Rössl" und andere) genutzt. Bei der Auswahl der Darsteller wird größtmöglicher Wert auf Qualität, aber auch auf die Einbindung regionaler Partner (Musikschulen, Vereine) gelegt. Die Auslastung liegt jedes Jahr bei knapp hundert Prozent bei 400 Sitzplätzen.

Nach bekannteren Werken der letzten Jahre wird 2013 ein Stück auf dem Spielplan stehen, das man eher in der Filmversion kennt: „Hochzeitsnacht im Paradies". Die Musik stammt aus der Feder von Friedrich Schröder. Viele Lieder aus dem Stück sind bekannte Filmschlager geworden, wie beispielsweise „Es kommt auf die Sekunde an", „So stell ich mir die Liebe vor", „Ein Glück, dass man sich so verlieben kann" oder „Ich spiel mit dir". Unterstützt werden die Darsteller wie gewohnt von einem großen Live-Orchester.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung