23.01.2013 | 08:11

Forschungs-, Technologie- und Innovationsstrategie für Niederösterreich

Pröll: Offensiv in Wissenschaft und Forschung investieren

Forschung, Technologie und Innovation stellen entscheidende Triebfedern für Wachstum und Beschäftigung dar. Mit der von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Landesrätin Dr. Petra Bohuslav in Auftrag gegebenen FTI Strategie wird eine langfristige und kohärente Strategie für die künftige Gestaltung der Wissenschafts- und Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik erarbeitet. Damit werden zukunftsweisende Rahmenbedingungen für die gesellschaftlich und wirtschaftlich relevante Weiterentwicklung der Bildungsstrukturen, der technologischen Entwicklung sowie für die Förderung der Innovationsfähigkeit in Niederösterreich geschaffen.

Die Basis für die Sicherung von Wohlstand und gesellschaftlichen Konsens sind Investitionen in Forschung und Innovation. „Wenn Niederösterreich auch morgen nicht nur im europäischen, sondern auch im weltweiten Wettbewerb bestehen soll, dann müssen wir innovativer und schneller werden, das heißt wir müssen offensiv investieren und in die Zukunft gehen", betont dazu Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Bei den vorbereitenden Veranstaltungen in Wiener Neustadt und Krems wurde die bestehende Vielfalt der Wissenschaftslandschaft analysiert und auf den Wert von Kooperationen und Netzwerken hingewiesen. Heute, Mittwoch, 23. Jänner, sollen nun im Landhaus St.Pölten erste Ergebnisse präsentiert und Ausblicke auf die Umsetzung der Strategie gegeben werden.

Die Präsentation der Eckpunkte wird in drei Runden erfolgen: Auf die Vorstellung des Gesamtkonzeptes in einem Vortrag folgt eine eingehende Erläuterung der vier wichtigsten Aspekte in vier Sälen, die man im Rotationsverfahren besuchen kann. Schließlich werden Experten der Anbieterseite (Wissenschaft) und der Anwenderseite (Industrie, Gesundheitswesen u.a.) in einer Talkrunde die derzeit aktuelle Fassung der FTI-Strategie bewerten.

Nähere Informationen: DI Alexander Kaufmann, Telefon 02742/9005-13131, e-mail wissenschaft-koordination@noel.gv.at.

 

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung