21.01.2013 | 10:06

Zum sechsten Mal Literaturwettbewerb Wartholz

Ab 22. Februar in Reichenau an der Rax

Zum mittlerweile sechsten Mal wird heuer in der Schlossgärtnerei Wartholz in Reichenau an der Rax der Literaturwettbewerb Wartholz abgehalten: 12 deutschsprachige Autoren werden dabei vom 22. bis 24. Februar ihre Texte vor Publikum und Jury präsentieren. Zu gewinnen gibt es neben dem mit 10.000 Euro dotierten Hauptpreis auch einen Publikumspreis (2.000 Euro), einen Newcomerpreis (Veröffentlichung im Braumüller Verlag) und zwei Aufenthaltsstipendien in Reichenau an der Rax. Alle 12 Texte werden auch diesmal als „Wartholz VI. Gegenwartsliteratur in der Schlossgärtnerei" in Buchform erhältlich sein.

Insgesamt wurden 689 Beiträge eingereicht, die diesjährige Jury (Klaus Nüchtern, Stefan Gmünder, Ina Hartwig und Ruth Beckermann) hat daraus Volker Harry Altwasser (Deutschland), Michael Dangl (Österreich), Harald Darer (Österreich), Andrea Grill (Österreich), Christina Leicht (Deutschland), Andreas Neeser (Schweiz), Karin Peschka (Österreich), Julia Sandforth (Deutschland), Florian Wacker (Deutschland), Ursula Wiegele (Deutschland), Hadmar Wieser (Österreich) und Erika Wimmer (Österreich) ausgewählt.

Erstmals begleiten in einer Kooperation mit dem Institut für Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Wien Teilnehmer einer Lehrveranstaltung zum Thema Literaturpreise den Literaturwettbewerb Wartholz und stellen unter dem Titel „Literaturpreise - Versuche einer Logik" ihre eigenen literarischen Arbeiten vor.

Nähere Informationen unter 02666/522 89, e-mail office@schlosswartholz.at und http://www.schlosswartholz.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung