15.01.2013 | 08:46

TRIGOS zum dritten Mal in Niederösterreich

Bohuslav: Preisträger sind Vorbilder und Motivatoren

Mit dem TRIGOS-Preis werden Unternehmen ausgezeichnet, die ihre gesellschaftliche Verantwortung und damit ihre Corporate Social Responsibility (CSR) in vorbildhafter Weise wahrnehmen und nachhaltiges Handeln erfolgreich in ihrer Unternehmensstrategie verankert haben - vor wenigen Tagen wurde die Ausschreibung für den TRIGOS Niederösterreich 2013 gestartet, die Einreichfrist dafür endet am 1. März dieses Jahres. In Niederösterreich wird der TRIGOS heuer zum dritten Mal vergeben, auf Bundesebene geht er zum zehnten Mal an den Start. 

„Verantwortungsvolles Wirtschaften im Sinne der Nachhaltigkeit gewinnt in Niederösterreich zunehmend an Bedeutung. Die TRIGOS-Preisträger sind Vorbilder und Motivatoren für viele weitere Unternehmen, sich mit CSR noch intensiver als bisher zu beschäftigen", betont dazu Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav.

Beim TRIGOS wird das ganzheitliche CSR-Engagement nach Unternehmensgrößen unterteilt in drei Kategorien bewertet. Diese Kategorien sind „groß" (ab 250 Beschäftigten), „mittel" (26 bis 250 Beschäftigte) und „klein" (1 bis 25 Beschäftigte). Neben der CSR-Strategie werden von der Jury auch die drei aus Sicht des Unternehmens wichtigsten CSR-Maßnahmen und deren Wirkung in den Bereichen Arbeitsplatz, Gesellschaft, Markt und Ökologie begutachtet. Alle Einreichungen für den TRIGOS Niederösterreich nehmen automatisch auch am TRIGOS Österreich teil; auf Bundesebene ist zusätzlich die Teilnahme in der Kategorie „Social Entrepreneurship" möglich. Ausgezeichnet werden hier Unternehmen, die an der Lösung gesellschaftlicher Probleme arbeiten und für die die finanzielle Gewinnerzielung nicht die Hauptmotivation darstellt. Im Rahmen einer Kooperation mit dem „European CSR-Award" der EU-Kommission kommt in diesem Jahr erstmals ein Preis für die „Beste Partnerschaft zwischen einem Unternehmen und mindestens einem nicht-unternehmerischen Stakeholder" hinzu. Dieser geht jeweils an ein Großunternehmen sowie an ein Klein- und Mittelunternehmen.

Alle Informationen zum Preis bzw. die entsprechenden Einreichunterlagen sind online unter http://www.trigos.at/ zu finden. Teilnahmeberechtigt sind alle in der gewerblichen Wirtschaft in Niederösterreich selbstständig tätigen Unternehmen, die über eine Mitgliedschaft der Wirtschaftskammer Österreich verfügen. Die prämierten Unternehmen erhalten eine Trophäe und werden am 28. Mai im Rahmen einer Gala der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Trägerorganisationen des TRIGOS Niederösterreich sind das Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Wirtschaft, Tourismus und Technologie, Business Data Consulting Group, Caritas, Diakonie, die Industriellenvereinigung Niederösterreich, das Rote Kreuz Niederösterreich, SOS-Kinderdorf sowie Umweltdachverband und Wirtschaftskammer Niederösterreich. Als Kooperationspartner fungieren respACT und WIP-Wirtschaftsantrieb am Punkt.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung