14.01.2013 | 09:41

LH Pröll bei der Grundsteinlegung für das neue Feuerwehrhaus in Teesdorf

"Wollen jene stärken, die bereit sind, sich einzubringen"

In Teesdorf kam es am vergangenen Freitag, 11. Jänner, zur Unterzeichnung der Grundsteinlegungsurkunde für das neue Feuerwehrhaus. Am Festakt im Teesdorfer Volksheim nahm auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll teil.

Der Landeshauptmann appellierte in seiner Festrede, „die Freiwilligkeit hoch zu halten" und „jene zu stärken, die bereit sind, sich einzubringen". Niederösterreich sei das "Land der Freiwilligen" mit einem ausgeprägten Familiensinn, so Pröll. In den Freiwilligen Feuerwehren seien Menschen am Werk, "die bereit sind, anzupacken, um den anderen zu helfen", betonte der Landeshauptmann, der auch die Bedeutung „des Miteinanders und der Zusammenarbeit über Parteigrenzen hinweg" hervorhob. Gerade in einer „Zeit mit vielen Fragezeichen rund um uns" sollte man „das Miteinander immer in den Vordergrund stellen", so Pröll.

Bürgermeister Hans Trink bedankte sich bei den Feuerwehrmitgliedern für ihre „selbstlose, freiwillige, unbezahlte und unbezahlbare Hingabe an die Gesellschaft" und beim Land Niederösterreich für die finanzielle Unterstützung.

Das neue Feuerwehrhaus in Teesdorf wird um Gesamtkosten von rund 1,76 Millionen Euro errichtet, das Land Niederösterreich stellt dafür insgesamt 480.000 Euro zur Verfügung. Die Übergabe des neuen Feuerwehrhauses ist laut Baumeister Ing. Gerhard Holpfer für Oktober dieses Jahres vorgesehen.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung