09.01.2013 | 10:26

Vorschau auf das Tourismusjahr 2013

Bohuslav: Niederösterreich ist ein Land voller Schätze

„Niederösterreich ist ein Land voller Schätze, und die gilt es zu entdecken. Kunst und Kultur auf höchstem Niveau, Natur- und Kulturgeschichte, traumhafte Landschaften, lebendige Städte und warmherzige Gastfreundschaft bei Winzern, Gastwirten und Hoteliers im ganzen Land. Besonders freue ich mich heuer auf die Niederösterreichische Landesaustellung, die vor der malerischen Kulisse der Weinviertler Kellergassen Jahrtausende spannender Kulturgeschichte lebendig werden lässt", sagt Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav im Hinblick auf das Tourismusjahr 2013.

Im Veranstaltungskalender findet sich neben der Landesausstellung, die unter dem Motto „Brot & Wein" vom 27. April bis 3. November in Asparn an der Zaya und Poysdorf abgehalten wird, auch noch zahlreiche weitere Ausstellungen: Auf der Schallaburg wird vom 23. März bis 10. November „Das Indien der Mahradschas" gezeigt, wobei auch Tanzvorführungen, Musik und orientalische Erzählkunst auf dem Programm stehen. Auf Schloss Hof sind vom 25. März bis 3. November das „Jahr des Prinzen Eugen" und die Sonderausstellung „Triumph & Passion - 350 Jahre Prinz Eugen" zu sehen; im Jubiläumsjahr des „genius loci" von Schloss Hof können die Gäste dabei den „edlen Ritter" und „Türkenbezwinger" in allen Facetten kennenlernen.

Als eine Besonderheit des heurigen Tourismusjahres kann die multimediale Ausstellung zum Thema nachhaltiges Bauen, Sanieren, Wohnen und Leben mit der Kraft der Sonne in der „Sonnenwelt" in Großschönau betrachtet werden, die Anfang Mai ihre Pforten öffnet.

Für Genussreisende bietet Niederösterreich u. a. das „Wachau Gourmet Festival" vom 4. bis 18. April, den „Mostfrühling & Tag des Mostes" am 28. April an der Moststraße, „Tafeln in Weinviertel" von Mai bis August, den „Marillenkirtag" in Spitz an der Donau vom 19. bis 21. Juli, den „Weinherbst" in Niederösterreich, der von August bis November dauert, oder auch den „Pielachtaler Dirndlkirtag" am 28. und 29. September. Zu den herausragendsten „Kulturgenuss-Veranstaltungen" zählen 2013 das Theaterfest Niederösterreich von Mitte Juni bis Anfang September, die „Gipfelklänge 2013" von Juni bis Juli, das Musik-Festival Grafenegg vom 16. August bis 8. September oder auch die Events rund um die Sonnwende im Juni.

Breiten Raum soll 2013 auch das Thema Bergerlebnis einnehmen, das im Vorjahr mit der Kampagne „Bergsommer Niederösterreich" für frische Impulse sorgte. „Wir sprechen vor allem eine junge Generation von Berggenießern an. Die Berge im Mostviertel und in den Wiener Alpen sind ideale Ausgangspunkte für entspannte Sommertage mit Freunden und Familie oder für anregende Begegnungen mit der Natur", hält dazu Prof. Christoph Madl, Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung, fest. Der eingeschlagene Weg soll in diesem Bereich konsequent fortgesetzt werden, mit Bergfesten, Wander- und Kulturveranstaltungen soll der Bergtourismus weiter angekurbelt werden. Am 11. Mai wird mit einer geführten Wanderung mit Musik und Verköstigung ein Wanderweg am Wiener Alpenbogen eröffnet.

Nähere Informationen: Büro Landesrätin Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at bzw. Niederösterreich-Werbung, Marian Hiller, Telefon 02742/9000-19844, e-mail marian.hiller@noe.co.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung