11.12.2012 | 14:30

Saisonstart für den Lawinenwarndienst NÖ

Pernkopf: Vor jeder Begehung und Befahrung über Lawinensituation informieren

Bis zu 20 Zentimeter Neuschnee sind in den vergangenen 24 Stunden in den Ybbstaler Alpen gefallen. Zusammen mit dem bereits vorhandenen Schnee aus der Vorwoche ist dort nun in höheren Lagen eine inzwischen etwa 30 bis 40 Zentimeter hohe Schneedecke vorhanden. Bis morgen, Mittwoch, ist in den Ybbstaler Alpen noch mit weiterem Schneezuwachs von bis zu 30 Zentimetern, im Bereich des Schneeberges mit etwa zehn Zentimetern zu rechnen. Diese Entwicklungen waren für Landesrat Dr. Stephan Pernkopf ausschlaggebend, am gestrigen Montag, 10. Dezember, den Lawinenwarndienst Niederösterreichs operativ zu starten. Ab heute, Dienstag, wird nun täglich bzw. stets bei Änderung der Lawinensituation ein Lagebericht veröffentlicht, der auf http://www.lawinenwarndienst-niederoesterreich.at/ bzw. auf ORF-Teletext Seite 615 nachzulesen ist, zudem wird von Experten eine Gefahrenbeurteilung durchgeführt.

„Ich appelliere an alle Bergsteigerinnen und Bergsteiger sowie alle Schifahrerinnen und Schifahrer, vor der Begehung und Befahrung von Hängen abseits gesicherter Pisten eine gewissenhafte Situationsbeurteilung vorzunehmen und sich auf den Internetseiten des Niederösterreichischen Lawinenwarndienstes über die Lawinensituation zu informieren", hält Pernkopf heute in diesem Zusammenhang fest und schließt diesem Appell auch eine Bitte an: „Respektieren wir unsere Grenzen! Der Wald ist die gemeinsam genützte Wohnung von Tieren und Pflanzen. Die Erholungssuchenden und Sporttreibenden sind hier zu Gast. Achten wir diesen Naturraum und gehen wir behutsam damit um!".

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, Mag. Markus Habermann, Telefon 2742/9005-15473, e-mail markus.habermann@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung