07.12.2012 | 00:05

Start der Informations-Roadshow „Schutz vor Cyberkriminalität"

Bohuslav: Spezielle Informationen für Klein- und Mittelbetriebe

In den ersten drei Quartalen des heurigen Jahres wurden in ganz Niederösterreich im Bereich der IT-Kriminalität 1.786 Delikte zur Anzeige gebracht. Das Land Niederösterreich startete deshalb gemeinsam mit dem Innenministerium, der Landespolizeidirektion Niederösterreich, dem Kuratorium Sicheres Österreich und der Wirtschaftsagentur ecoplus die Initiative „Schutz vor Cyberkriminalität". Die erste Veranstaltung dazu ging gestern, Donnerstag, 6. Dezember, im Industrieviertel über die Bühne. Dabei gaben Experten ihr Wissen zum Thema Schutz vor Cyberkriminalität an Betriebe weiter.

„Im Fokus unserer Info-Tour durch alle vier Landesviertel stehen spezielle Informationen für Klein- und Mittelbetriebe. Damit reagieren wir auf den steigenden Informationsbedarf zu diesem Thema", so dazu Landesrätin Dr. Petra Bohuslav. „Gemeinsam mit unseren Partnern führen wir in den nächsten Monaten in allen Vierteln des Landes Informationsveranstaltungen mit Experten des Kuratoriums Sicheres Österreich durch. Denn sichere Daten schützen das Know-how unserer innovativen Firmen, sparen Kosten für die Unternehmer und stärken damit den Wirtschaftsstandort Niederösterreich", erklärt Bohuslav.

Gerade Klein- und Mittelbetriebe haben zum Teil nicht die Ressourcen, sich in umfassender Form mit Cyberkriminalität auseinanderzusetzen. Die niederösterreichische Initiative „Schutz vor Cyberkriminalität" ist ein Angebot an niederösterreichische Unternehmen, sich über Schutzmaßnahmen zu informieren.

„Die Landespolizeidirektion Niederösterreich setzt im Kampf gegen die Cyberkriminalität einerseits auf das Wissen und Können der dafür ausgebildeten Spezialisten, andererseits auf die Präventionsarbeit, die ein wesentlicher Faktor in der polizeilichen Arbeit ist", so Hofrat Mag. Franz Wendler von der Landespolizeidirektion Niederösterreich.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at, bzw. Wirtschaftsagentur ecoplus, Mag. Gregor Lohfink, Telefon 02742/9000-19616, e-mail g.lohfink@ecoplus.at, http://www.ecoplus.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung