28.11.2012 | 11:18

Ausstellungen, Museen und Kunst im öffentlichen Raum

Vom Belvedereschlössl Stockerau bis zur Donau-Universität Krems

Im Kulturzentrum Belvedereschlössl in Stockerau wird morgen, Donnerstag, 29. November, um 19 Uhr die Ausstellung „Modernes und Nachdenkliches" von Dieter und Jessica Poindl eröffnet. Ausstellungstage: Samstag, 1., und Sonntag, 2. Dezember, jeweils von 13 bis 18 Uhr. Parallel dazu wird im Belvedereschlössl auch die 22. Weihnachtsausstellung eröffnet, bei der bis Sonntag, 2. Dezember, unter dem Titel „Mit Geschenken Freude machen" Arbeiten von Margret Hirschmann, Gertrud Kichler, Manfred Lendl, Renate Lenz, Gudrun Vókrap und Marianne Wollinger ausgestellt sind. Öffnungszeiten: Freitag von 16 bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadt Stockerau unter 02266/695 80.

Morgen, Donnerstag, 29. November, begibt sich auch die Reihe „Scheinwerfer" des Stadtmuseums Wiener Neustadt ab 17 Uhr wieder auf die Suche nach interessanten Objekten; auf dem Programm steht diesmal „Nur mittelalterliche Symbolik?". Nähere Informationen beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951 und http://www.stadtmuseum.wrn.at/.

Am Freitag, 30. November, wird um 19 Uhr in der Stadtgalerie von Waidhofen an der Ybbs eine Gruppenausstellung von Künstlern aus dem Raum Waidhofen eröffnet. Unter dem Titel „Rot-Bier, Blau-Brot, Gelb-Wurst" zeigen Judith Brandstötter, Eva Grimus, Robert Haider, Alfred Koch, Stefan Kromoser, Pius Franc Litzlbauer, Horst Marka, Ingrid Mühlbachler, Solomon Okporukhre, Herbert Petermandl, Günther Schafellner, Dagmar Schauer, Anita Schneider, Gudrun Schwarz, Klaudia Stöckl und Elfi Stummer bis 23. Dezember ihre Arbeiten. Öffnungszeiten: Freitag von 16 bis 19 Uhr, Samstag von 10 bis 13 Uhr und Sonntag von 15 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Verein Kunstbank Ferrum unter 07442/536 11-0, e-mail kunstbank-ferrum@kulturmanager.at und http://kunstbank.waidhofen.at/.

Ebenfalls am Freitag, 30. November, wird um 19 Uhr in der Galerie im Alten Herrenhaus in Pottenstein eine Ausstellung mit Bildern von Leopold Schabauer eröffnet. Gezeigt wird Schabauers Bilderwelt, in der Reales fallweise angedeutet, aber kaum fassbar wird, bis 9. Dezember. Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 10 bis 13 Uhr  und 15 bis 19 Uhr. Nähere Informationen bei der Kulturinitiative I.N.K. unter 02672/860 24, e-mail ink@aon.at und http://www.i-n-k.at/.

Wenn am Freitag, 30. November, um 10 Uhr in Anwesenheit von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll das neue Justizzentrum Korneuburg eröffnet wird, sind dabei erstmals auch zwei in das Gebäude bzw. die Außenanlagen integrierte Kunstprojekte zu sehen: „Libra - Balancing the invisible", diagrammatische Zeichnungen von Nikolaus Gansterer als mobiles Raumgebilde in einem der großen überdachten Atrien als Sinnbild für das komplexe Miteinander sozialer Zwischenräume, sowie „Freitreppe" von Hans Schabus, eine der Haupttreppe entsprechende, unbegehbar quer mitten auf den Vorplatz der Anlage errichtete Skulptur. Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung / Abteilung Kunst und Kultur - Kunst im öffentlichen Raum unter 02742/9005-13504, Aylin Pittner, e-mail aylin.pittner@noel.gv.at und http://www.publicart.at/.

Das Museum Gugging / Art Brut Center lädt am Freitag, 30. November, um 12 Uhr zur von tibetischen Mönchen vorgenommenen Eröffnungszeremonie des diesjährigen „Kulturhügel-Advents", bei dem zu Ehren von Avalokiteshvara, dem Buddha des Mitgefühls, ein Sandmanadala gestreut wird. Am Samstag, 1., und Sonntag, 2. Dezember, besteht überdies jeweils von 14 bis 19 Uhr bei freiem Eintritt die Möglichkeit zu Führungen durch die Ausstellungen „gugging classics 5.!", „august walla.! favorites", „yogini.! kunst aus tibet" sowie  „... der traum vom fliegen". Überdies stehen weitere tibetische Zeremonien, Workshops, musikalische Darbietungen und ein „Sound Painting" auf dem Programm. Nähere Informationen beim Museum Gugging unter 02243/870 87, e-mail museum@gugging.org, http://www.gugging.at/.

Mit einer Krippensegnung wird am Freitag, 30. November, um 18.30 Uhr in der Kapelle des Erzbischöflichen Seminars Hollabrunn eine Krippenausstellung der Krippenfreunde Hollabrunn eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 9. Dezember; Öffnungszeiten: Samstag von 13 bis 18 Uhr, Sonntag von 9.30 bis 18 Uhr sowie wochentags nach Anmeldung. Nähere Informationen unter 0681/10 23 27 74.

Am Montag, 3. Dezember, findet ab 19 Uhr im Stift Seitenstetten das Abschlussfest der Ausstellung „Leben im Vierkanthof" statt, bei dem nochmals ein Rückblick auf die Schau und weitere Aktivitäten zum 900-Jahre-Jubiläums des Stifts erfolgt. Nähere Informationen unter 07477/423 00-0, e-mail kultur@stift-seitenstetten.at und http://www.stift-seitenstetten.at/.

Schließlich wird am Dienstag, 4. Dezember, um 12 Uhr im Altbau der Donau-Universität Krems die Ausstellung „Bosna Quilts" eröffnet: Die aus Bregenz stammende Malerin Lucia Feinig-Giesinger, Initiatorin und künstlerische Leiterin der Bosna Quilt Werkstatt, gestaltet die Quilts und verantwortet Farbigkeit und Materialien, während zwölf Frauen aus Bosnien-Herzegowina die Linien von Hand nach eigenen Vorstellungen steppen. Gezeigt werden die textilen Kunstwerke bis 18. Dezember; nähere Informationen unter 02732/893-2577, Claudia Kittinger, e-mail claudia.kittinger@donau-uni.ac.at und www.donau-uni.ac.at/cultur.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung