27.11.2012 | 13:39

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Congress Casino Baden bis zum Festspielhaus St. Pölten

Die Sinfonietta Baden unter Christoph Ehrenfellner spielt morgen, Mittwoch, 28. November, ab 19.30 Uhr im Congress Casino Baden ihr Eröffnungskonzert der Saison 2012/2013. Unter dem Titel „Zu Hilfe, sonst bin ich verloren" erklingen dabei Werke von Wolfgang Amadeus Mozart („Die Zauberflöte", „Don Giovanni", Violinkonzert D-Dur KV 218), Jules Massenet („Werther"), Emmerich Kálmán („Gräfin Mariza"), Carl Zeller („Der Vogelhändler") und Johann Strauß („Die Fledermaus"). Am Sonntag, 2. Dezember, folgt das Ensemble The Christmas Gospel mit Klassikern wie „Oh Happy Day", „Amazing Grace" und „When the Saints...". Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Casino Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und http://www.ccb.at/. Nähere Informationen zur Sinfonietta Baden unter 0676/350 25 63, e-mail astrid.braunsperger@sinfoniettabaden.at und http://www.sinfoniettabaden.at/.

Im Stadtmuseum Wiener Neustadt präsentieren die sechs Musiker der A Capella-Formation Safer Six morgen, Mittwoch, 28. November, ab 19.30 Uhr ihr Weihnachtsprogramm „safer siXmas". Am Samstag, 1. Dezember, findet dann ab 15 Uhr ein Konzert des Ventus Quintetts Salzburg statt, das Kindern bis zehn Jahre Ottfried Preusslers Kinderbuch „Die kleine Hexe" in der Vertonung von Peter Francesco Marino näherbringt. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951, http://www.stadtmuseum.wrn.at/.

Im Stadttheater Wiener Neustadt wiederum sind morgen, Mittwoch, 28. November, im Rahmen des „Wiener Neustädter Kulturherbstes" Ganes mit ladinischen „Parores & Neores" zwischen Popmusik und Jazz zu hören. Am Donnerstag, 29. November, folgt im Stadttheater die Crazy Hauer Big Band featuring Lynne Kieran und Eddie Cole mit „A Tribute to Ray Charles". Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; Karten u. a. beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21; nähere Informationen unter e-mail info@kulturherbst.com und http://www.kulturherbst.com/.

Am Donnerstag, 29. November, ist die A Cappella-Formation Die Echten mit ihrem Weihnachtsprogramm „Gans in Weiß" zu Gast im Residenztheater Stockerau. Beginn ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 0676/364 03 36, e-mail karten@residenztheater.at und http://www.residenztheater.at/.

Ebenfalls am Donnerstag, 29. November, präsentieren Viktor Gernot & His Best Friends ab 19.30 Uhr im Multiversum Schwechat „Silent Night", eine Advent-Mischung aus den größten Weihnachtshits, Swing-Arrangements, Jazz-Versionen, Gedichten, Geschichten und Improvisationen. Nähere Informationen und Karten unter 01/701 07, e-mail tickets@mvsw.at und http://www.multiversum-schwechat.at/.

Am Donnerstag, 29. November, geben auch 5/8erl in Ehr\'n, „Amadeus Music Award" Preisträger 2012 in der Kategorie Jazz / World / Blues, ab 20 Uhr in der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk ein Konzert. Nähere Informationen und Karten unter 02752/540 60 und http://www.kultur-melk.at/.

In der Bühne Mayer in Mödling gibt es am Donnerstag, 29. November, Rock und Hiphop mit S.P.O.T.S. (Some People on the Stage). Am Freitag, 30. November, rocken dann Ernst & the Winglets. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail office@mautwirtshaus.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

Im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf ist am Freitag, 30. November, ab 19.30 Uhr Cuarteto Arriaga, ein nach dem spanischen Komponisten Juan Crisóstomo de Arriaga benanntes vierköpfiges spanisch-argentinisch-französisches Ensemble, zu Gast. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und http://www.konzerthaus-weinviertel.at/.

In der Bühne im Hof in St. Pölten wird am Freitag, 30. November, mit „French Connection ‚plus‘" und Musik von den Chansons von Gilbert Bécaud, Jacques Brel und Édith Piaf bis zu modernem französischen Rock 15 Jahre French Connection gefeiert. Beginn ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Italienische Klänge wiederum präsentieren I Beddi mit „Tarantella Siciliana" am Freitag, 30. November, ab 19.30 Uhr im Haus der Regionen in Krems/Stein. Neben traditioneller dörflicher Volksmusik sind dabei freilich auch Einflüsse aus dem Orient zu hören. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15-23, e-mail ticket@volkskultureuropa.org und http://www.volkskultureuropa.org/.

„Wonn`s Jahr umageht" heißt es am Freitag, 30. November, im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, wo das Waldviertler Musikprojekt  Nagerlsterz ab 20 Uhr mit neuen und alten Liedern, Gedanken und Empfindungen auf das Jahr 2012 zurückblickt. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und http://www.tam.at/.

Einen Tag nach ihrem Konzert in Melk, am Freitag, 30. November, spielen 5/8erl in Ehr\'n ihr Wiener Soulprogramm auch im Alten Depot in Mistelbach; Beginn ist um 21 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

Ebenfalls am Freitag, 30. November, sind Sigi Finkel und Mamadou Diabate ab 19.30 Uhr im Café Epicur in Klosterneuburg zu Gast. Nähere Informationen und Karten unter 0664/782 32 52, e-mail cafe.epicur@aon.at und http://www.cafe-epicur.com/.

Die Redbox in Mödling lädt am Freitag, 30. November, ab 19.30 Uhr zu „Redbox Beats" mit einem elektronischen Live-Act des A. G. Trios. Nähere Informationen bei der Kultur-Hotline Mödling unter 0664/152 52 10.

Im Warehouse St. Pölten geht am Freitag, 30. November, ab 21.30 Uhr „The Bouncing Bomb" mit Rock, Indie und Ska von The Peach Boys u. a. über die Bühne. Nähere Informationen und Karten beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-630, e-mail info@w-house.at und http://www.w-house.at/.

Das VAZ St. Pölten indes verwandelt sich am ersten Adventwochenende ab Freitag, 30. November, zu einer mittelalterlichen Spektakelstadt, in der auch Bands der Mittelalterszene wie Subway to Sally, Saltatio Mortis, Fiddler´s Green, Tanzwut und Die Schandgesellen auftreten. Im Busreisecenter Hössinger in St. Pölten wiederum wird am Samstag, 1. Dezember, ab 20 Uhr der „Seniorenfloor ... Last Christmas" mit DJane Jassi, DJane Sims, DJ Zotty und den besten Hits der 1980er- und -90er-Jahre veranstaltet. Nähere Informationen und Karten beim VAZ unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und http://www.vaz.at/.

In der Evangelischen Kirche von Wiener Neustadt geben die Orchesterakademie, ein Vokalensemble und ein Auswahlchor der Josef-Matthias-Hauer-Musikschule am Samstag, 1. Dezember, ab 19.30 Uhr ein Orchesterkonzert mit Joseph Haydns Symphonie Nr. 44 e-moll („Trauer-Symphonie"), der Uraufführung von Michael Salamons „Meditation für Streichorchester" sowie „Stabat mater" für Mezzosopran, Bariton, Chor und Orchester von Oddvar Lönner. Nähere Informationen und Karten bei der Josef-Matthias-Hauer-Musikschule unter 02622/373-942.

Georg Friedrich Händels Orgelkonzert in d-moll, Antonio Vivaldis Blockflötenkonzert in C-Dur, Henry Purcells „Abdelazar"-Suite und Arcangelo Corellis „Weihnachtskonzert" umfasst ein Orchesterkonzert der Musikfreunde Baden unter Andjelko Igrec am Samstag, 1. Dezember, ab 20 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Stephan in Baden. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen bei der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-232.

In Baden präsentiert auch Pro Jazz Austria am Samstag, 1. Dezember, ab 19.30 Uhr im Theater am Steg „Jazz Advent-ure", einen jazzigen Einstieg in die Adventzeit mit Helmut Strobl, Hans Zinkl, Helmut Schwarzer, Wolfgang Wallisch und Harald Hering. Karten beim Haus der Kunst in Baden unter 02252/868 00-550; nähere Informationen unter 0699/10 31 17 26, Helmut Schwarzer, http://www.projazz.at/.

Am Tag nach ihrem Klosterneuburg-Konzert, am Samstag, 1. Dezember, spielen Sigi Finkel und Mamadou Diabate ihr World-Music-Jazz-Programm ab 20.15 Uhr auch in der Kulturbühne Syrnau in Zwettl. Nähere Informationen und Karten unter 0680/332 06 70, e-mail info@syrnau.at und http://www.syrnau.at/.

Das Haus der Musik in Grafenwörth bietet am Samstag, 1. Dezember, ab 20 Uhr „Rock\'in Christmas" mit Andy Lee Lang und Band. Nähere Informationen und Karten unter 0699/11 72 32 48, Martina Müllner, e-mail ticketshop@mvmfm.at, http://www.tullnerfelder-kulturverein.at/.

In der Pielachtalhalle in Ober Grafendorf wird am Samstag, 1. Dezember, ab 19.30 Uhr die Benefizgala „Love4life" zugunsten der Kinderkrebsforschung mit Anne-Marie Höller, Mario Berger und James Cottriall veranstaltet. Nähere Informationen und Karten unter 01/960 96 und http://www.ticketbox.at/ bzw. http://www.oeticket.com/.

Folklore, Klassik und Weihnachtslieder stehen am Sonntag, 2. Dezember, im Kolomanisaal von Stift Melk auf dem Programm, wenn das rumänische Ensemble Pentatonica ab 17 Uhr zugunsten des „Saniob"-Projekts für Waisenkinder in Rumänien das Benefizkonzert „Panflöte & Orchester" bestreitet. Nähere Informationen und Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und http://www.stiftmelk.at/.

Ein Adventkonzert gibt es am Sonntag, 2. Dezember, auch ab 14.30 Uhr in der Klosterkirche von Maria Langegg; gestaltet wird der Nachmittag von Werner Auer an der Orgel, unterstützt von Streichern und einer Sopranistin. Nähere Informationen bei Wachau Kultur Melk unter 02752/540 60 und e-mail office@kultur-melk.at bzw. http://maria-langegg.kirche.at/.

Am Sonntag, 2. Dezember, setzen auch Norbert Hauer und Friederike Raderer ab 17 Uhr beim Heurigen Graf in Mauternbach mit „Adventlieder" den Schlusspunkt der „Wachauer Liedertafel". Auf dem Programm stehen dabei bekannte und weniger bekannte Adventgesänge ebenso wie Donausagen von Passau bis Budapest. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen und Tischreservierungen unter 02732/827 43.

Am Sonntag, 2. Dezember, wird auch ab 15 Uhr in der Pfarrkirche Eibesthal das „Herbstkonzert in Eibesthal" abgehalten. Nähere Informationen beim Musikverein Eibesthal unter 02572/348 53.

Ebenfalls am Sonntag, 2. Dezember, gestalten Ensembles der Walter-Lehner-Musikschule Hollabrunn und Cäcilia Kaltenböck ab 17 Uhr in der Kapelle im Landesjugendheim Hollabrunn einen „Weinviertler Advent". Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467, e-mail ms-hollabrunn@aon.at und http://www.musikschulehollabrunn.at/.

Schließlich steht im Festspielhaus St. Pölten am Montag, 3., und Dienstag, 4. Dezember, jeweils ab 10.30 Uhr für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren „Pauls Reise - Ein klingendes Weihnachtsmärchen" auf dem Spielplan. Verfasst wurde das Auftragswerk des NÖ Tonkünstler-Orchesters von Tristan Schulze und Stefan Slupetzky; Erzählerin ist Sunnyi Melles. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung