23.11.2012 | 09:39

„Skikids" bringt wieder 800 Skianfänger auf die Piste

Bohuslav: Soll Kindern den Einstieg in den Skisport erleichtern

Das Land Niederösterreich lädt auch 2012 wieder 800 Skianfänger im Alter zwischen fünf und zehn Jahren zum Einstieg ins Skivergnügen. Der NÖ Landesskiverband und der NÖ Landesskilehrerverband sind bei dieser österreichweit einzigartigen Aktion als Projektpartner mit an Bord. Sport-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav: „Es geht darum, Mädchen und Burschen den Einstieg in den Skisport zu erleichtern und die Geldbörse der Eltern zu schonen." Die Aktion „Skikids 2012"wird auch von der OMV unterstützt und gilt für Kinder mit Hauptwohnsitz in Niederösterreich.

Das Angebot richtet sich ausnahmslos an Anfänger und umfasst einen kostenlosen 2-Tage-Einsteigerkurs für Skifahren, Snowboarden oder Langlaufen. Die Teilnehmer werden von geprüften Skilehrern begleitet; inkludiert sind Mittagessen und Mittagsbetreuung. Die Kurse finden vom 15. bis 16. Dezember in den Skigebieten Lackenhof am Ötscher, Hochkar, Annaberg, St. Corona am Wechsel, Mönichkirchen, Karlstift, Jauerling, auf der Forsteralm bei Waidhofen an der Ybbs und in Puchberg am Schneeberg statt.

Alle Ski- und Snowboarder erhalten im Rahmen von „Skikids" für ihre Sicherheit einen Gratishelm und eine Schneebrille. Nach erfolgreicher Absolvierung des Skikurses bekommen die Kinder zusätzlich eine Saisonkarte für das jeweilige Skigebiet gratis dazu. Neben den Kursplätzen für alpinen Skilauf gibt es jeweils zehn Plätze für Snowboarder in allen Gebieten und jeweils zehn Plätze für Langläufer in Karlstift, Kirchberg am Wechsel und Hochreith bei Göstling.

Das Angebot „Skikids" gibt es in Niederösterreich heuer bereits zum siebenten Mal. Insgesamt konnte somit bisher rund 5.000 Kindern der Einstieg ins Skivergnügen ermöglicht werden. Auch Skistar Thomas Sykora ist vom Angebot begeistert: „Kinder brauchen besonders auch im Winter viel Bewegung und Sauerstoff. Beim Skisport haben sie dazu noch jede Menge Spaß und tun viel für ihr gesundes Wachstum."

Die Anmeldung ist unter http://www.sportlandnoe.at/ möglich. Mit der Anmeldung erhalten die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten auch Informationen über Ausrüstungsverleih und Quartiermöglichkeiten.

Nähere Informationen: Projektleiter Toni Pfeffer, Sportland NÖ-Koordinator, Telefon 02742/9005-16149.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung