TOPMELDUNG
20.11.2012 | 09:27

Filmpräsentation „Die kleine Lady" in Grafenegg

Pröll: Landschaftliche Schönheit und kulturelle Vielfalt als unglaublich schöne Filmkulisse

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gemeinsam mit den beiden Hauptdarstellerinnen Christiane Hörbiger und Philippa Schöne bei der Präsentation des Films „Die kleine Lady“ auf Schloss Grafenegg.
Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gemeinsam mit den beiden Hauptdarstellerinnen Christiane Hörbiger und Philippa Schöne bei der Präsentation des Films „Die kleine Lady“ auf Schloss Grafenegg.© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Auf Schloss Grafenegg, dem Hauptdrehort des Streifens, wurde gestern, Montag, 19. November, der Film „Die kleine Lady" präsentiert. In Anlehnung an Frances Hodgson Burnetts Roman „Der kleine Lord" wird darin die Geschichte der neunjährigen Emily aus New York erzählt, die auf dem Schloss ihrer Großmutter zur Aristokratin erzogen werden soll.

„Niederösterreich ist reich an landschaftlicher Schönheit und kultureller Vielfalt, das ergibt eine unglaublich schöne Filmkulisse. Das nützt das Land Niederösterreich für sich, wobei das eingesetzte Fördergeld vielfach wieder zurückkommt - zum einen touristisch durch die große Werbekraft, zum anderen wirtschaftspolitisch, weil sehr viel Geld in der jeweiligen Region bleibt", betonte dabei Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

„Die kleine Lady" ist eine Produktion der Lucky Bird Pictures GmbH und Lotus-Film GmbH in Koproduktion mit ORF und ZDF. Regie führte Gernot Roll, das Drehbuch stammt von Lavina Dawson, Tanya Fenmore und Chris Boyle. Die Hauptrollen sind mit Christiane Hörbiger, Veronica Ferres, Philippa Schöne, Xaver Hutter, Fritz Hammel u. a. besetzt. Sendetermin im ORF ist Mittwoch, der 12. Dezember, ab 20.15 Uhr in ORF 2.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image