14.11.2012 | 08:55

„Dialog der Generationen" auch in Pyhra

Schwarz: Miteinander der Generationen fördert Solidarität

Vor kurzem wurde in der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Pyhra (Bezirk St. Pölten) ein „Dialog der Generationen" zum Schwerpunkt „Europa & Wir" abgehalten, an dem rund 400 Jugendliche sowie Seniorinnen und Senioren aus Niederösterreich und - als Vertreterin des Landes Niederösterreich - Landesrätin Mag. Barbara Schwarz teilnahmen. „Wenn Generationen miteinander arbeiten, fördert das die Solidarität. Und das brauchen wir in Europa - zwischen den Generationen, zwischen den Staaten -, dann sind wir auf einem guten Weg", sagte Schwarz.

Im Vorfeld der Veranstaltung waren von den etwa 16- und 17-jährigen Schülerinnen und Schülern ausgewählter Schulen gemeinsam mit den Seniorinnen und Senioren in Workshops Details und Informationen über die EU und speziell über die vier Grundfreiheiten - freier Verkehr von Waren und Dienstleistungen, Kapital und Zahlungen sowie von Personen - erarbeitet worden. Die Ergebnisse dieser Arbeit wurden dann bei dem „Dialog der Generationen" präsentiert, dabei wurde das Thema aus dem Blickwinkel zweier Generationen beleuchtet.

Bei „Europa & Wir - Dialog der Generationen" handelt es sich um eine Veranstaltung des Regionalmanagements Niederösterreich in Kooperation mit dem Seniorenreferat des Landes Niederösterreich, dem Landesschulrat für Niederösterreich und EuropeDirect, der Infostelle des Landes Niederösterreich. Sie wurde bereits in allen fünf Hauptregionen Niederösterreichs abgehalten, eine landesweite Abschlussveranstaltung ist für den 23. Jänner 2013 im Festspielhaus St. Pölten geplant.

Nähere Informationen: Regionalmanagement Niederösterreich - Büro NÖ-Mitte, DI Reinhard Weitzer, Telefon 0676/812-20210, e-mail weitzer@noe-mitte.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung