07.11.2012 | 00:24

Südtirol im Haus der Regionen

Filme und Musik stellen Gastregion vor

Diesen Herbst widmet sich das Haus der Regionen in Krems-Stein der Region Südtirol. Die Gastregion wird mit zwei Filmen sowie mit musikalischen Grüßen vorgestellt.

Zunächst präsentiert in diesem Rahmen der Schriftsteller und Drehbuchautor Felix Mitterer am kommenden Donnerstag, 8. November, ab 17 Uhr die beiden ersten Teile des Films „Verkaufte Heimat". Der erste Teil „Brennende Lieb" befasst sich mit der Geschichte Südtirols im Zeitraum 1938 bis 1939, im zweiten Teil „Leb wohl, du mein Südtirol", der ab 20.15 Uhr gezeigt wird, geht es um die Jahre 1940 bis 1945. Die Veranstaltung findet bei freiem Eintritt statt, Anmeldungen sind erbeten.

Mit einem traditionellen Südtiroler Musikantenstammtisch, einem so genannten Huangart, stellen die Teiser Tanzlmusig und der Latzfonser Viergesang dann am darauffolgenden Samstag, 10. November, ab 19.30 Uhr eine heitere Seite der Gastregion vor. Die Teiser Tanzlmusig wird flotte Märsche, schwungvolle Polkas und zünftige Boarische ebenso wie Walzer und Landler spielen, der Latzfonser Viergesang wird den Facettenreichtum der Lieder und Jodler Südtirols präsentieren. Karten für diesen Abend sind im Haus der Regionen unter der Telefonnummer 02732/850 15 bzw. per e-mail an ticket@volkskultureuropa.org erhältlich.

Nähere Informationen: Volkskultur Niederösterreich, Mag. Marion Helmhart, Telefon 02732/850 15-25, e-mail marion.helmhart@volkskulturnoe.at, http://www.volkskulturnoe.at/, http://www.volkskultureuropa.org/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung