30.10.2012 | 10:26

AWC-Erfolge für Weine aus Niederösterreich

Auszeichnung „Bester Weißwein 2012" für Weingut Leth

Am vergangenen Sonntag, 28. Oktober, wurde im Wiener Rathaus die Austrian Wine Challenge (AWC) ausgetragen. Der Grüne Veltliner „Scheiben" des in Niederösterreich gelegenen Weinguts Franz Leth wurde dabei zum „Besten Weißwein 2012" gekürt, das Weingut Leth durfte sich außerdem auch über den dritten Trophy-Sieg in Folge freuen. Auch andere niederösterreichische Weingüter konnten Erfolge verbuchen.

Die Kategorie, in der sich Franz Leth zum wiederholten Male die Goldmedaille holte, ist die Kategorie „Grüner Veltliner ab 13 Volumsprozent Alkohol". Zudem gewann sein Siegerwein auch die Gesamtwertung bei den Weißweinen und wurde als „Best White Wine of the Year" ausgezeichnet.

Das Weingut Leth ist ein sehr erfolgreicher Familienbetrieb in Fels am Wagram. Die Familie rund um Franz Leth arbeitet seit vielen Jahren qualitätsorientiert und zählt mit ihren etwa 42 Hektar Anbaufläche zu den Leitbetrieben des Weinbaugebietes Wagram. Grüner Veltliner, Roter Veltliner, Riesling, aber auch Zweigelt sind die Vorzeigesorten des Weingutes, die stets sortenrein und sortentypisch ausgebaut werden. Große Lagenweißweine werden im großen Holzfass ausgebaut, große Rotweine reifen in Barriquefässern. Die Lagenweine - von den Lagen Scheiben, Brunnthal, Floss und Wagramterrassen - werden nur in großen Jahrgängen vinifiziert und überzeugen mit individuellem Terroirgeschmack. Nationale und internationale Verkostungserfolge - darunter die Aufnahme zu den „Besten der Besten" im Salon Österreichischer Wein sowie Topplatzierungen etwa bei den Bewertungen von Vinaria, Gault Millau, À la Carte und Falstaff - beweisen die Qualität der Weine. Das Weingut Leth ist Mitglied der Qualitätsvereinigung Weingüter Wagram und mit den skandinavischen Ländern, Deutschland, der Schweiz und den USA als Hauptabnehmermärkte stark exportorientiert. Im Vorjahr konnte mit dem „Scheiben" Grünen Veltliner neben Trophy und Goldmedaille beim AWC auch noch der SALON-Sieg geholt werden.

Weitere niederösterreichische Gewinner bei der diesjährigen AWC waren in der Kategorie „Sauvignon Blanc klassisch bis 12,9 vol% Alk." das Weingut Heinzl aus Deinzendorf, in der Kategorie „Grüner Veltliner klassisch bis 12,9 vol% Alk." die Buschenschank Eichberger Eveline aus Enzersfeld, in der Kategorie „Welschriesling" das NÖ Landesweingut Mistelbach und in der Kategorie „Reserve Weißwein (Jahrgang 2008 und älter, alle Sorten)" das Weingut Rabl aus Langenlois.

Insgesamt wurden bei der AWC diesmal mehr als 11.000 Weine von 1.760 Produzenten aus fast 40 Nationen bewertet.

Nähere Informationen: Dialogium - Agentur für Kommunikation, Caroline Krall, Telefon 01/813 02 22-0, e-mail krall@dialogium.at, http://www.dialogium.at/, bzw. Weingut Leth, Telefon 02738/2240, e-mail office@weingut-leth.at, http://www.weingut-leth.at/ bzw. http://www.awc-vienna.at/

 

 

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung