23.10.2012 | 08:56

Bauernjause bei Direktvermarktern am Nationalfeiertag

In 17 Bezirken Niederösterreichs wird Jause angeboten

Zum inzwischen dritten Mal öffnen heuer in ganz Österreich bäuerliche Direktvermarkter am Nationalfeiertag, dem 26. Oktober, ihre Türen und laden die Bevölkerung ein, zu ihren Höfen, Heurigen und Almhütten zu wandern und dort eine Bauernjause zu genießen. Damit sollen - nach der Devise „Zuerst raus an die frische Luft, danach rein ins Stüberl zu einer guten Jause mit heimischen Köstlichkeiten" - die Konsumentinnen und Konsumenten die Möglichkeit erhalten, sich von der Frische und Qualität regionaler Lebensmittel zu überzeugen.

In Niederösterreich besteht diese Möglichkeit bei landwirtschaftlichen Betrieben in insgesamt 17 Bezirken des Bundeslandes, konkret in den Bezirken Amstetten, Baden, Bruck an der Leitha, Gmünd, Hollabrunn, Horn, Korneuburg, Krems-Stadt, Krems-Land, Lilienfeld, Melk, Mödling, Neunkirchen, Scheibbs, St. Pölten-Land, Tulln und Wien-Umgebung, eine Liste der teilnehmenden Betriebe findet sich im Internet auf http://www.bauernjause.at/. Die Jausen können in den jeweiligen Betrieben deren Öffnungszeiten entsprechend konsumiert werden, die Preise sind je nach Region, Betrieb und Angebot unterschiedlich.

Das Projekt Bauernjause wird von der Landwirtschaftskammer Niederösterreich in Kooperation mit dem Agrar.Projekt.Verein, dem Lebensministerium und der AMA Marketing GmbH durchgeführt.

Nähere Informationen: Landwirtschaftskammer Niederösterreich, Telefon 05/0259-29300, e-mail presse@lk-noe.at, http://www.bauernjause.at/.

 

 

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung