16.10.2012 | 09:51

Wettbewerb für „Vorbildliche Bauten in Niederösterreich"

LH Pröll ehrt die Preisträger am 30. Oktober in St. Pölten

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wird am Dienstag, 30. Oktober, im Rahmen eines Festaktes im Ostarrichisaal im Landhaus in St. Pölten die Auszeichnungen im Wettbewerb für „Vorbildliche Bauten in Niederösterreich" überreichen. Der alljährliche Bewerb für vorbildliche Bauten, der aufgrund eines Beschlusses der NÖ Landesregierung seit dem Jahr 1955 durchgeführt wird, zeigt die ganze Bandbreite der Baukultur in Niederösterreich.

Insgesamt wurden heuer 79 Bewerbungen von planenden Architekten, Zivilingenieuren und Baumeistern eingereicht. Aus diesen Einreichungen wurden von einer unabhängigen Jury unter dem Vorsitz des Landesbaudirektors DI Peter Morwitzer in drei Sitzungen und drei Bereisungen nachstehende sieben Bauwerke ausgewählt, die alle Voraussetzungen voll erfüllen: der Hochwasserschutz in Ybbs an der Donau, die Martin Luther Kirche in Hainburg, das Bürogebäude der Firma Luxbau in Hainfeld, der Landeskindergarten in Oberrohrbach, die Neue Mittelschule in Deutsch-Wagram, ein denkmalgeschütztes Herrenhaus in Klosterneuburg sowie zwei Häuser in Krems.

Eingereicht werden konnten Neubauten, Zu- und Umbauten aus den Bereichen Hoch- und Ingenieurbauten sowie Ein- und Mehrfamilienhäuser, Geschäftshäuser, Betriebsstätten und Industrieobjekte, öffentliche Gebäude, Verkehrs- und Wasserbauten, die in Niederösterreich realisiert wurden. Prämiert wurde nach den Kriterien einer technischen und nutzerorientierten Eignung, einer nachhaltigen Lösung, einer einwandfreien werkgerechten und detailgerechten Ausführung sowie der Einfügung in das Stadt- und Landschaftsbild.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ gestalten, Telefon 02742/9005-15656, e-mail mail@noe-gestalten.at, http://www.noe-gestalten.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung