10.10.2012 | 00:54

Kremser Kamingespräche starten in 13. Saison

Gespräche zum Thema „Donau.Leben"

Am heutigen Mittwoch, 10. Oktober, startet die mittlerweile 13. Reihe der Kremser Kamingespräche. Bei dieser neuen Reihe werden einander Diskutantinnen und Diskutanten aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen zum Thema Donau.Visionen gegenübertreten, den Anfang machen dabei heute Abend ab 18 Uhr zum Thema „Donau.Leben" der Journalist und Autor Ernst Trost sowie die Botschafterin der Republik Bulgarien, Elena Radkova Shekerletova. Der Eintritt ist wie bei allen Kremser Kamingesprächen frei, Anmeldungen sind jedoch erbeten.

Den Anlass für den Themenschwerpunkt Donau.Visionen bietet die Periode des Vorsitzes Niederösterreichs in der ARGE Donauländer seit Jänner des heurigen Jahres. Dementsprechend werden bei den Kamingesprächen dieser Saison einzelne Aspekte der Donauräume diskutiert. Unter anderem wird dabei Fragen nachgegangen wie „Sind das Wissen und die Kenntnis um das Andere, vielleicht Fremde, Einzigartige oder Gleiche, der Schlüssel zum gelebten Miteinander am zweitlängsten Fluss im geeinten Europa?", „Konnte sich über die Jahre eine gemeinsame historische Identität der Anrainerstaaten entwickeln?", „Was verbindet die einzelnen Donauländer miteinander?", „Wo finden wir das Gemeinsame in der Vielfalt?" oder auch „Korrespondieren die Kulturen und Identitäten der einzelnen Donauregionen?".

Weitere Kamingespräche der Reihe „Donau.Visionen" sind für 14. November,  12. Dezember und 9. Jänner 2013 geplant. Am 14. November geht es um „Donau.Räume", zur Diskussion treffen einander dabei Mag. Siegfried Ludwig und Dr. Elisabeth Vavra. Am 12. Dezember diskutieren dann Mag. Birgit Brandner-Wallner und Dr. Stephan Pernkopf über „Donau.Schätze" und am 9. Jänner widmen sich Dr. Ruth Aspöck und Dimitré Dinev den „Donau.Mythen". Beginn der Kamingespräche ist jeweils um 18 Uhr.

Nähere Informationen: Volkskultur Niederösterreich GmbH, Dr. Lejla Halilovic, Telefon 02732/850 15-29 und 0664/96 088 58, e-mail lejla.halilovic@volkskulturnoe.at, http://www.volkskulturnoe.at/, www.volkskultureuropa.org/kgs.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung