02.10.2012 | 11:11

Theater, Kabarett, Lesungen, Buchpräsentationen und mehr

Von „Hänsel und Gretel" in Ziersdorf bis „Drei Schwestern" in Gmünd

Im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf gastiert morgen, Mittwoch, 3. Oktober, die Künstlergruppe Kinderoper Papageno und zeigt ab 10.15 Uhr für Kinder ab sechs Jahren Engelbert Humperdincks Oper „Hänsel und Gretel". Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und http://www.konzerthaus-weinviertel.at/.

Ebenfalls morgen, Mittwoch, 3. Oktober, widmet sich ein Abend im Theater Forum Schwechat der Figur des Hanswurst: In einer „Hanswurstiade" werden ab 20 Uhr die erhaltene Vorlage einer Stegreifkomödie präsentiert und Teile daraus improvisiert. Nähere Informationen und Karten beim Theater Forum Schwechat unter 01/707 82 72, e-mail karten@forumschwechat.com und http://www.forumschwechat.com/.

Morgen, Mittwoch, 3. Oktober, ist auch Erwin Steinhauer im Rahmen des Jubiläumsjahres „900 Jahre Augustiner-Chorherrenstift Herzogenburg" zu Gast in Herzogenburg; das Gespräch mit dem Schauspieler beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen und Zählkarten unter 02782/831 12-13, e-mail praelatur@stift-herzogenburg.at und http://www.stift-herzogenburg.at/.

Am Donnerstag, 4. Oktober, heißt es im Gasthaus Schmutzer in Winzendorf „Do host den Solot"; der Kabarettabend mit Marika Reichhold alias Frau Franzi beginnt um 19 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 02638/222 37, e-mail gasthaus-schmutzer@aon.at und http://www.gasthaus-schmutzer.at/.

Im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, feiert am Donnerstag, 4. Oktober, ab 20 Uhr die Komödie „Beobachter-Stories" rund um das Marktforschungsinstitut „peoplemind" Premiere (Regie: Ewald Polacek). Folgetermine: 5. Oktober ab 20 Uhr, 7. Oktober ab 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und http://www.tam.at/.

In der Bühne im Hof in St. Pölten ist am Donnerstag, 4., und Freitag, 5. Oktober, Alfred Dorfer mit seiner Werkschau „bisjetzt" zu Gast. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Im Rahmen des Kabarett & Comedy Festivals in Krems tritt am Freitag, 4. Oktober, im Haus der Regionen die English Stand up Comedy Gruppe auf, gefolgt vom Kabarettduo Moizi & Schwab mit seinem neuen Programm „Von New York bis Nest" am 5. Oktober im Kloster Und. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; Karten beim Kremser Bühl Center unter 0676/624 59 20, bei http://www.ticketcorner.at/ und http://www.oeticket.com/; nähere Informationen unter http://www.kabarettundcomedy.com/.

„Einfach gehen!" heißt ein Playback-Theater-Abend zum Thema „Auf dem Weg sein", den das SOG. Theater Wiener Neustadt am Freitag, 5. Oktober, ab 19.30 Uhr im Stadtmuseum Wiener Neustadt präsentiert. Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951; nähere Informationen beim SOG. Theater unter 02622/870 31, e-mail office@sog-theater.at und http://www.sog-theater.at/.

Bei den Herbsttagen Blindenmarkt feiert am Freitag, 5. Oktober, ab 19.30 Uhr in der Festhalle Blindenmarkt Leo Falls Operette „Der fidele Bauer" Premiere. In Szene gesetzt wurde die Geschichte vom Bauernsohn, der in der Stadt Karriere macht, seine Herkunft verleugnet und schließlich doch zu seinen Wurzeln zurückfindet, von Isabella Gregor (musikalische Leitung: Kurt Dlouhy). Folgevorstellungen: 12., 13., 19., 20. und 27. Oktober jeweils ab 19.30 Uhr, 7., 14., 21. und 28. Oktober jeweils ab 17 Uhr bzw. 26. Oktober ab 15 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei den Herbsttagen Blindenmarkt unter 07473/666 80 und 07473/22 17 18, e-mail karten@herbsttage.at und http://www.herbsttage.at/.

Von Freitag, 5., bis Sonntag, 7. Oktober, findet auf der Rosenburg das „Rosenburger Ritterturnier" statt. Vor bzw. nach den Hauptkämpfen zeigen mongolische Reiter ihre Treffsicherheit mit dem Bogen, auch die historischen Falkner von Schloss Rosenburg können beim Training der Jagdfalken zu Pferd beobachtet werden. Das Rahmenprogramm umfasst einen Mittelaltermarktplatz, ein Rittermahl im Gewölbesaal des Schlosses etc. Nähere Informationen und Karten unter 02982/2911, e-mail brabatsch@rosenburg.at und http://www.rosenburg.at/.

Der kunstraumarcade in Mödling lädt am Samstag, 6. Oktober, ab 18 Uhr im Rahmen der Ausstellung „Melancholie" zur Präsentation der Bücher „Der rosarote Balkon" von Axel Karner und „S Lebm is a Insl" von Norbert Mayerhofer. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim kunstraumarcade unter 0664/767 51 43, e-mail arcade@artprint.at und http://www.kunstraumarcade.at/.

Literarisches gibt es am Samstag, 6. Oktober, auch im Kulturzentrum Belvedereschlössl in Stockerau, wo der Schriftsteller und Fotograf Harald Vogt ab 15 Uhr unter dem Titel „außer rand und ohne band" aus seinen Werken vorträgt. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Kulturamt der Stadt Stockerau unter 02266/695 80.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn steht am Samstag, 6. Oktober, ab 20 Uhr die Vorpremiere des kriminalistischen Musikkabaretts „SOKO Kürbis" der Kernölamazonen auf dem Programm; am Sonntag, 7. Oktober, gibt es ab 14 Uhr einen weiteren Termin. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Am Samstag, 6. Oktober, eröffnet auch Martin Wuttke ab 19 Uhr im Landestheater Niederösterreich in St. Pölten mit Texten von René Pollesch die erste Spielzeit des Landestheaters unter der künstlerischen Leitung von Bettina Hering. In der ab 19.45 Uhr folgenden Premiere von Thornton Wilders „Wir sind noch einmal davongekommen" (Regie: Daniela Kranz) stellt sich das neue Ensemble des Landestheaters erstmals dem Publikum vor (Folgetermine: 12. und 24. Oktober sowie 17. und 29. November jeweils ab 19.30 Uhr bzw. 1. Dezember ab 16 Uhr). Für Kinder und Familien beginnt die Spielzeit am 6. Oktober schon am Nachmittag: Ab 15 Uhr gibt es in der Theaterwerkstatt die Uraufführung von „Minus und die verrückte Hutjagd" nach Sven Nordqvist (Regie: Dominic Oley); Folgetermine: 12., 13, 19., 20. und 27. Oktober, 2., 9., 17. und 30. November, 28. und 29. Dezember sowie 16. Februar jeweils ab 16 Uhr bzw. 3. November und 22. Dezember jeweils ab 14 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/90 8 060-600, e-mail karten@landestheater.net und http://www.landestheater.net/.

Im Evangelischen Pfarrsaal in Berndorf präsentiert das Koffertheater Siena für Kinder ab dem fünften Lebensjahr „piripiri. Ein Hexenstück"; Beginn ist um 16 Uhr. Nähere Informationen bei der Kulturinitiative INK unter 02672/860 24, e-mail office@i-n-k.at und http://www.i-n-k.at/.

Ebenfalls am Sonntag, 7. Oktober, findet ab 11 Uhr im Max-Reinhardt-Foyer der Bühne Baden ein Vortrag des renommierten deutschen Literaturwissenschafters Volker Klotz unter dem Titel „Steckbrief der Operette" statt (musikalische Begleitung am Klavier: Franz Josef Breznik). Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/22 5 22, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

Der Salzstadl in Krems/Stein lädt am Dienstag, 9. Oktober, ab 20 Uhr unter dem Titel „Science goes pub(lic)" zu „Chemischen Zaubereien am Stammtisch". Nähere Informationen und Karten beim Salzstadl unter 02732/703 12, e-mail office@salzstadl.at und http://www.salzstadl.at/.

Schließlich präsentiert der Theaterherbst Grenzenlos noch bis 20. Oktober im Kulturhaus Gmünd die slowenische Komödie „Drei Schwestern" von Vinko Möderndorfer. Gespielt wird jeweils von Donnerstag bis Samstag ab 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Stadtgemeinde Gmünd unter 02852/525 06-123, e-mail tourismus@gmuend.at und http://www.theaterherbst.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung