20.09.2012 | 00:36

Sanierung der Brücken über die Schwarza im Zuge der B 27 abgeschlossen

Gesamtkosten von 640.000 Euro trägt das Land Niederösterreich

Weil die 1966 im Zuge der Landesstraße B 27 errichteten Stahlbetonbrücken und Hangbrücken über die Schwarza bei Hirschwang (Bezirk Neunkirchen) zuletzt zahlreiche Schäden an Randbalken, Pfeilern und Stützmauern aufwiesen, hat der NÖ Straßendienst beschlossen, die Bauwerke zu sanieren. Nach sechsmonatiger Bauzeit konnten nun die Arbeiten von der Firma Kaim und der Brückenmeisterei Neunkirchen abgeschlossen werden.     

Bei dem Projekt wurden die Tagwerke neu abgedichtet, Randbalken und Geländer erneuert sowie zahlreiche Betonschäden am Unterbau der Tragwerke saniert. Die Gesamtkosten dafür belaufen sich auf 640.000 Euro und werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung