13.09.2012 | 10:01

LH Pröll gratulierte zu „90 Jahre Sanitärkeramikproduktion in Wilhelmsburg"

„Ein Unternehmen, das auf Qualität und Nachhaltigkeit setzt"

90 Jahre Sanitärkeramikproduktion in Wilhelmsburg: Alfred Mittermair, Produktionsdirektor Laufen Austria AG, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Dipl.Volkswirt Michael Kindl, Vorstand Laufen Austria AG, und Alberto Magrans, Vorstandsvorsitzender der Laufen Gruppe (v.l.n.r.)
90 Jahre Sanitärkeramikproduktion in Wilhelmsburg: Alfred Mittermair, Produktionsdirektor Laufen Austria AG, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Dipl.Volkswirt Michael Kindl, Vorstand Laufen Austria AG, und Alberto Magrans, Vorstandsvorsitzender der Laufen Gruppe (v.l.n.r.)© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Seit 90 Jahren gibt es die Sanitärkeramikproduktion der Laufen Austria AG in Wilhelmsburg. Dieses Jubiläum wurde am gestrigen Mittwochnachmittag, 12. September, mit einem Festakt am Firmenstandort in Wilhelmsburg gefeiert. An der Veranstaltung nahm auch der Botschafter des Königreiches Spanien in Wien, Seine Exzellenz Yago Pico de Coana y de Valicourt, teil.

„Wir als Bundesland Niederösterreich leisten eine sehr offensive wirtschaftspolitische Arbeit, die den entsprechenden Rahmen bildet, und wir haben eine gute Infrastruktur und effizient funktionierende Verwaltung", sagte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. „Unternehmen müssen längerfristig kalkulieren, längerfristig ihre Ziele festlegen und auf das bauen können, was ihnen die Region bietet", erinnerte der Landeshauptmann. „Der wirtschaftspolitische Erfolg und die Arbeitsmarktsituation in Niederösterreich sind der beste Beweis dafür, dass wir auf guten Beinen ruhen, dass sich die Unternehmen auf uns verlassen können und dass internationale Konzerne, die sich in Niederösterreich ansiedeln wollen, wissen, woran sie sind", so der Landeshauptmann.

Zum Zusammenhang von wirtschaftlichem Erfolg und kulturellem Engagement meinte Pröll: „Nur jemand, der tief verwurzelt ist, kann auch weltoffenen Blickes nach vorne gehen." 

Zu den Produkten der Sanitärkeramikproduktion in Wilhelmsburg sagte der Landeshauptmann: „Es ist wichtig, dass wir Unternehmen haben, die es sich leisten können, auf Qualität zu setzen und damit auf Langfristigkeit und Nachhaltigkeit. Wir, die öffentliche Hand, haben eine Verantwortung, in jenen Bereichen, wo wir mit diesen Materialien arbeiten wie dem öffentlichen Wohnbau, mit gutem Beispiel voranzugehen."   

Vorstand Michael Kindl bedankte sich beim Land Niederösterreich für die hervorragenden Rahmenbedingungen, die ausgezeichnete Infrastruktur und die gute Verwaltung. „Wir sind sehr dankbar dafür, schätzen das sehr und wissen, dass dies nicht überall der Fall ist", betonte Kindl.  „Mit einer Produktionskapazität von über einer halben Million Teilen ist Laufen Austria heute ein international anerkannter Teil der spanischen Roca Group", so Kindl.

Die Firma Laufen Austria AG ist auf die Keramikproduktion im Sanitärbereich spezialisiert und als Marktführer in dieser Branche mit über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der größte Arbeitgeber in Wilhelmsburg. Seit dem Jahr 1999 ist Laufen Austria Teil der Roca Group, einem Familienunternehmen aus Spanien mit mehr als 20.000 Mitarbeitern.   

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image