03.09.2012 | 10:45

Ausbau der Landesstraße L 6176 in Lunz am See beginnt

Land stellt 90.000 Euro zur Verfügung

Die Seestraße L 6176 im Gemeindegebiet Lunz am See (Bezirk Scheibbs) wird auf Grund des schlechten Fahrbahnzustandes ausgebaut, gleichzeitig soll ein neuer Gehsteig auf einer Länge von 100 Metern angelegt werden. Die Planungen zu diesem Verkehrsprojekt erfolgen durch den NÖ Straßendienst und die Straßenmeisterei Gaming in enger Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Lunz am See. Während der Bauarbeiten ist im Zeitraum September und Oktober eine halbseitige Sperre der L 6176 geplant bzw. eine dreitägige Totalsperre mit regionaler Umleitungsstrecke erforderlich.

Auf einer Länge von 200 Metern wird die gesamte Straßenkonstruktion erneuert und die Fahrbahn mit einer Breite von 5,25 Metern dem heutigen Verkehrsstandard und den örtlichen Verhältnissen angepasst. Neben der Fahrbahn sind rund 100 Quadratmeter für Parkplätze und Haus-Einfahrten projektiert, überdies soll eine Wasserleitung durch die Gemeinde Lunz neu hergestellt werden. 

Die Gesamtkosten für das Projekt belaufen sich auf rund 140.000 Euro, wovon auf das Land Niederösterreich rund 90.000 Euro und auf die Marktgemeinde Lunz am See rund 50.000 Euro entfallen. Die Arbeiten werden von der Straßenmeisterei Gaming zusammen mit Bau- und Lieferfirmen aus der Region bis Ende Oktober abgeschlossen.

     

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung