24.08.2012 | 10:09

Festival „Musica Sacra" startet am 9. September

Auftakt mit Monteverdis „Marienvesper" in der Stiftskirche Herzogenburg

Als Forum für die Vielfalt der regionalen, nationalen und internationalen (Kirchen-)Musikszene versteht sich auch heuer wieder das Festival „Musica Sacra", das zwischen 9. September und 13. Oktober im Dom zu St. Pölten, in der Basilika von Stift Lilienfeld und in der Stiftskirche Herzogenburg über die Bühne gehen wird.

Zur Festival-Eröffnung erklingt am 9. September ab 18 Uhr in der Stiftskirche Herzogenburg die „Marienvesper" von Claudio Monteverdi; gestaltet wird sie von Les cornets noir, der Domkantorei St. Pölten, capella nova graz und zahlreichen Solisten unter der Leitung von Otto Kargl. Fortgesetzt wird am 15. September im Dom zu St. Pölten, wo das Ensemble I Turchini di Antonio Florio aus Neapel unter der Leitung von Alessandro Ciccolini gemeinsam mit der Sopranistin Silvia Frigato ab 19.30 Uhr u. a Mottete und Concerti von Antonio Vivaldi präsentiert.

Komponist und Dirigent Hannes Raffaseder stellt dann am 30. September ab 19.30 Uhr im Dom St. Pölten das Stück „Unter der Sonne", eine Komposition für Sprecher, Blockflöte, zwei Marimbaphone, Percussion, Live-Elektronik und Chor, vor. Unter dem Titel „Lilienfeldiensis" sind am 7. Oktober ab 19.30 Uhr in der Basilika von Stift Lilienfeld Werke von Joseph und Michael Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Georg Albrechtsberger und Abbé Maximilian Stadler zu hören. Interpretiert werden die Werke aus dem Musikarchiv des Stifts vom Ensemble dolce risonanza unter der Leitung von Florian Wieninger, dem Organisten Anton Holzapfel und der Sopranistin Barbara Fink.

Der Abschlussabend am 13. Oktober steht ab 20 Uhr im Dom zu St. Pölten unter dem Titel „voces" und bringt Chormusik mit Cantilena Gumpoldskirchen unter der Leitung von Elisabeth Ziegler, Cantanima Graz unter Franz M. Herzog sowie dem Jugendensemble der Dommusik St. Pölten unter Otto Kargl. Ergänzt werden die fünf Konzerte durch drei Gottesdienste an den Aufführungsorten, die am 16. und 30. September bzw. 7. Oktober auf die abendlichen Programmpunkte einstimmen.

Nähere Informationen und Karten beim Festival Musica Sacra unter 02742/333-2601 e-mail office@festival-musica-sacra.at und http://www.festival-musica-sacra.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung