21.08.2012 | 14:05

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Preisträgerkonzert in Baden bis zur Renaissancemusik in Wiener Neustadt

Im Casino Baden findet am Donnerstag, 23. August, ab 19.30 Uhr das diesjährige Preisträger-Konzert der isa12-Wettbewerbe statt. Die isa (Internationale Sommerakademie Prag Wien Budapest) fördert als größtes internationales Projekt der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien junge akademische Künstler, von denen die talentiertesten in Baden zu hören sein werden. Karten beim Casino Baden unter 02252/444 96-444 und e-mail tickets.ccb@casinos.at, nähere Informationen unter http://www.isa-music.org/.

Ebenfalls am Donnerstag, 23. August, geht in der Pfarrkirche St. Othmar der 29. „Mödlinger Orgelsommer" zu Ende: Ab 20 Uhr spielen Wolfgang Reisinger an der Orgel und Arno Kastellitz am Horn Werke von Johann Sebastian Bach, Joseph Haydn, Richard Strauss u. a. Der Reinerlös wird für die Erhaltung der Orgeln in St. Othmar und der Spitalskirche verwendet. Karten beim Mödlinger Infoservice unter 02236/267 27, nähere Informationen unter http://www.othmar.at/.

In Reinsberg finden von Freitag, 24., bis Sonntag, 26. August, bei freiem Eintritt im Musikheim die „Reinsberger Nächte", das Musikfest des Musikvereins Reinsberg, statt. Am Freitag, 31. August, präsentiert dann Anna-Maria Birnbauer ab 20 Uhr in der Burgarena Reinsberg „Piaf - Nein, ich bereue nichts", die musikalische Biographie von René Rumpold. Für Freitag, 7., und Samstag, 8. September, ist jeweils ab 18 Uhr in der Burgarena das „Austrian Beats Festival" angekündigt, ehe am Sonntag, 9. September, die Trachtenmusikkapelle Reinsberg auf dem Dorfplatz zum „Tag der Blasmusik" aufspielt. Nähere Informationen bzw. Karten bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/213 88, e-mail office@reinsberg.at und http://www.reinsberg.at/.

Am Hauptplatz von Mistelbach wiederum geht am Freitag, 24. August, ab 20 Uhr ein „Schlager Open-Air" mit Marco Ventre & Band, Udo Wenders, Oliver Haidt u. a. über die Bühne. Bis Sonntag, 26. August, wird dann noch das Mistelbacher Stadtfest gefeiert; mit dabei sind der MV Hörersdorf, die Stadtkapelle Mistelbach etc. Nähere Informationen bzw. Karten beim Bürgerservice der Stadtgemeinde Mistelbach unter 02572/2515-2130.

Die Strudlmusi, Alois Dinterer und die Edelreiser gestalten von Freitag, 24., bis Sonntag, 26. August, den „Musikheurigen im Kirchgarten" der Evangelischen Heilandskirche in Krems (Freitag und Samstag ab 16 Uhr, Sonntag ab 11 Uhr). Nähere Informationen beim Magistrat der Stadt Krems unter 02732/801-223, e-mail presse@krems.gv.at und http://www.krems.at/.

Am Samstag, 25. August, lädt das Benediktinerstift Göttweig ab 18.30 Uhr zu einem Kammerkonzert mit dem Danubia Ensemble im Altmannsaal. Nähere Informationen und Karten beim Stift Göttweig unter 02732/855 81-231 und -332, e-mail tourismus@stiftgoettweig.at und http://www.stiftgoettweig.at/.

Werke von Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms spielt Jörg Demus am Samstag, 25. August, bei einem „Hauskonzert bei Kerzenlicht" im Türkensaal von Schloss Greillenstein, das Klavierkonzert auf dem Streicherflügel aus dem Jahr 1856 beginnt um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten auf Schloss Greillenstein unter 0664/857 63 71 und e-mail schloss@greillenstein.at.

„Nur kaa Wasser net!" heißt es am Samstag, 25. August, ab 21 Uhr im Alten Depot in Mistelbach, wenn Jimmy Schlager & die Veltliner Doppler Solisten ihr neues Programm mit Liedern und Geschichten, wie sie im Weinviertel vorkommen, präsentieren. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach/Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

Werke von Johann Sebastian Bach, Niccolò Paganini, Sergei Rachmaninow, Claude Debussy, Franz Liszt, Franz Schubert u. a. spielen Iva Nikolova, Pavlina Tcholakova und Maria Miteva am Samstag, 25. August, ab 19 Uhr im Gartenpavillon von Stift Melk. Am Sonntag, 26. August, beschließt dann „Vielfalt der Töne. Vielfalt der Klänge" ab 20 Uhr in der Melker Stiftskirche die Reihe der diesjährigen „Nächtlichen Konzerte". Ernst Wally spielt dabei auf der Orgel Musik von Georg Muffat und Franz Schmidt. Nähere Informationen und Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und http://www.stiftmelk.at/.

Franz Schuberts „Winterreise" in der Interpretation des australischen Baritons James Roser und des kanadischen Pianisten Carl Philippe Gionet erklingt am Sonntag, 26. August, ab 11 Uhr im Haus der Kunst in Baden. Der Reinerlös kommt dem Franz-Schubert-Institut und der Förderung junger Talente zugute. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-231.

Im Weingut Schaflerhof in Traiskirchen stehen am Donnerstag, 30. August, ab 20 Uhr bei einer „Vienissimo Opera Show" unter dem Motto „Musikwellen & Wein 2012" wieder die schönsten Opernmelodien auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten unter 02252/523 78 und e-mail sergiocattaneo@yahoo.com.

Mit „Der Herrgott, der Wein und die Musi" und Schallers Kapelle biegt der diesjährige „Purkersdorfer Kultur- und Open-Air-Sommer" am Donnerstag, 30. August, ab 19.30 Uhr im Innenhof des Stadtcafés in seine Zielgerade. Danach folgen noch der „Frühschoppen am Dirndlsonntag" mit der Stadtkapelle Purkersdorf am Sonntag, 9. September, ab 10.30 Uhr im Schlosspark, ein Konzert des Ex-Supermax-Gitarristen Rudi Biber mit seiner neuen Band Rudi Biber‘s Lovemachine am Freitag, 14. September, ab 19 Uhr im TinaSalettl sowie das große Finale mit Meat Balls und einem EAV-Best-of am Samstag, 15. September, ab 19 Uhr auf der großen Bühne am Hauptplatz. Der Eintritt ist jeweils frei; nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Purkersdorf unter 02231/636 01-282, Ursula Burg, e-mail u.burg@purkersdorf.at und http://www.purkersdorf.at/.

Am Freitag, 31. August, gibt Natalia Ushakova ab 20 Uhr ein Open-Air-Konzert auf Schloss Hof: Gemeinsam mit der Philharmonie Marchfeld unter der Leitung von Bettina Schmitt präsentiert die russische Sopranistin unter dem Titel „Liebe & Wahnsinn" u. a. Arien aus Vincenzo Bellinis „I Capuleti e i Montecchi" und Gaetano Donizettis „Lucia di Lammermoor". Nähere Informationen und Karten bei Ö-Ticket unter 01/960 96 und http://www.oeticket.com/.

In der Landesgalerie Zeit Kunst Niederösterreich in der Kremser Dominikanerkirche findet begleitend zu Manfred Wakolbingers Ausstellung am Freitag, 31. August, im Anschluss an eine Lesung von Christoph Ransmayr ab 22 Uhr auch ein Konzert des österreichischen Musikers Christian Fennesz statt. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen und Anmeldungen unter 02742/90 80 90, e-mail anmeldung@zeitkunstnoe.at und http://www.zeitkunstnoe.at/.

Eine Mischung aus Minimalmusic, Wienerlied, Landler, Balkanmusik, Jazz und Pop präsentieren Die Steinbach unter dem Titel „Stadt.Land.Lied" am Freitag, 31. August, ab 20 Uhr auf Schloss Ulmerfeld. Nähere Informationen und Karten beim Kultur- und Tourismusbüro Amstetten unter 07472-601/454 und http://www.amstetten.noe.gv.at/.

Im Georg-Schütz-Saal in Traiskirchen-Oeynhausen spielt die Band forever young am Freitag, 31. August, ab 17 Uhr „Traummelodien". Am Sonntag, 2. September, folgt ab 11.30 Uhr bei Weinbau Radl in Münchendorf ein Jazz-Brunch mit dem 7:pm Bigband Project der Elisabeth-Riedl-Musikschule Traiskirchen (Reservierungen unter 02259/2297). Am Samstag, 8. September, begleitet dann New West ab 17 Uhr einen Country-Abend im Stadtpark Traiskirchen. Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/50 85 21-10 und e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Am Freitag, 31. August, sind auch ab 20 Uhr in der Alten Hofmühle in Hollabrunn Die Echten mit „Summa Hitz" zu Gast. Ebenfalls im Rahmen von „Kultur Stadt & Land 2012" gastieren am Samstag, 1. September, ab 20 Uhr in der Alten Hofmühle The Bad Powells mit Sebastian Grimus (nähere Informationen bzw. Karten unter 02952/3335 und e-mail kultur.tourismus@hollabrunn.gv.at). Bei „Kultur im Keller" am Samstag, 8. September, sind hingegen ab 19 Uhr in der Sitzendorfer Kellergasse Werke von Max Bruch, Petra Greiner-Pawlik, Reinhold Rieger u. a. zu hören (nähere Informationen bzw. Karten unter 02952/2102 und e-mail breindl@mbc.co.at).

„World Music from Central Europe" präsentiert das Musikkollektiv Miss Moravia am Samstag, 1. September, ab 20 Uhr im Schreiberstadl in Poysdorf. Nähere Informationen und Karten unter 02552/200-5399 und http://www.jazzandwine.at/.

Im Steinbruch an der Goldenen Stiege in Mödling findet am Sonntag, 2. September, ab 16 Uhr - nur bei Schönwetter - ein musikalisches Sommerfest mit der Stubenmusik Berger, dem Wienerwaldviergesang und dem Kabarettisten Gerhard Blaboll statt. Nähere Informationen und Karten unter 02732/850 15, Karin Graf.

Im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf ist am Freitag, 7. September, im Rahmen von „Allegro Vivo" das Hugo Wolf Quartett zu Gast, das gemeinsam mit Alexander Swete an der Gitarre ab 19.30 Uhr u. a. Gitarrenquintette von Luigi Boccherini und Maria Castelnuovo-Tedesco spielt. Am Sonntag, 23. September, folgt ab 16 Uhr in der Pfarrkirche Ziersdorf ein Orgel- und Orchesterkonzert im Rahmen von „Orgelkunst Ziersdorf" mit der Camerata Medica Wien. Solist des Konzerts für Orgel, Orchester und Pauken in g-moll von Francis Poulenc ist Johannes Bigenzahn. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und http://www.konzerthaus-weinviertel.at/.

Die Mojo Blues Band und die Mary Broadcast Band eröffnen am Freitag, 7. September, ab 18 Uhr den „Babü-Space" am Hauptplatz von  Wolkersdorf. Nähere Informationen in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

„Ausgekocht und faltenfrei" serviert das Weinviertler Frauenkompott sein Konzertkabarett mit Liedern zu Problemen des Alltags am Freitag, 7. September, ab 20 Uhr in der Sporthalle der HS Neuhofen an der Ybbs. Nähere Informationen und Karten beim Kultur- und Tourismusverein Ostarrichi unter 07475/527 00-40, e-mail office@ostarrichi-kulturhof.at und http://www.ostarrichi-kulturhof.at/.

Im Stadtmuseum Wiener Neustadt wird am Sonntag, 9. September, ab 11 Uhr ein Jazz-Brunch mit Sheila Edwards und Freunden serviert. Am Freitag, 21. September, lässt dann das Pandolfis Consort Wien mit Werken von Heinrich Ignaz Franz Biber, Johann Heinrich Schmelzer, Giovanni Battista Buonamente u. a. die Barockmusik „Am österreichischen Hof" wieder lebendig werden. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951 und http://www.stadtmuseum.wrn.at/.

Am Freitag, 14. September, ist Heinz aus Wien live im Warehouse St. Pölten zu hören: Die Gitarren-Rock-Kombo rund um Michi Gaissmair präsentiert ab 19.30 Uhr ihr neues Album „Heinz". Nähere Informationen und Karten beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-630, e-mail info@w-house.at und http://www.w-house.at/.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn laden Die Vierkanter am Freitag, 14., und Samstag, 15. September, zur Vorpremiere ihres neues Musikkabarett „4KANTIS Die versungene Welt". Am Freitag, 21. September, folgt eine „Scottish Folk Night" mit Daimh, Anna Massie & Mairearad Green, am Samstag, 22. September, das 1. NÖ Dialektmusikfestival „MundARTig". Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Vom Mostviertel bis ins Salzkammergut führt der Volksmusikabend „aufg\'spüt, g\'sunga & umidraht" am Samstag, 15. September, ab 19.30 Uhr im Schlosscenter von Waidhofen an der Ybbs. Mit dabei sind die Goiserer Klarinettenmusi, d\' Urltaler Sängerrunde, die Schlössler Geigenmusi und die Konradsheimer Schuhplattler. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at und http://www.klangraum.waidhofen.at/.

In der Bühne im Hof in St. Pölten tritt im Rahmen des St. Pöltner Höfe-Festes am Samstag, 15. September, ab 19.30 Uhr bei freiem Eintritt die A-Cappella-Formation Tehran Vocal Ensemble mit „Vocapella" auf. Am Donnerstag, 20. September, stellen dann ab 20 Uhr die Sängerin AnneMarie Höller und der St. Pöltner Gitarrenvirtuose Mario Berger samt Band erstmals ihre neue CD „Novo Día" vor. Nähere Informationen bzw. Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Im Salzstadl in Krems/Stein gibt die Formation Cockpit anlässlich ihres 35-jährigen Bestehens am Samstag, 15. September, ein Reunion-Konzert in der Ur-Besetzung. Am Donnerstag, 20. September, heißt es dann wieder „That\'s Jazz" mit dem September Trio aus den USA. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Salzstadl unter 02732/703 12, e-mail office@salzstadl.at und http://www.salzstadl.at/.

Auf Schloss Hof laden die Sänger Katrin Fuchs und Andreas Sauerzopf gemeinsam mit dem Salonorchester der Philharmonie Marchfeld am Sonntag, 16. September, ab 11 Uhr zum italienisch-wienerischen Rendezvous „In Vino Veritas" samt Weinverkostung. Nähere Informationen und Karten auf Schloss Hof unter 02285/200 00 bzw. bei der Philharmonie Marchfeld unter 02282/3519, e-mail info@philharmonie-marchfeld.at und http://www.philharmonie-marchfeld.at/.

Am Mittwoch, 19. September, tritt ab 19 Uhr das Grego Trio, eine mit Klavier, Bass und Schlagzeug besetzte Jazzformation aus Ungarn, im Augustinussaal des Stiftes Klosterneuburg auf. Begleitet wird der Pianist und Gründer Gergely Földvári dabei von Péter Papesch und Gergő Borlai. Nähere Informationen und Karten unter 02243/411-212 und e-mail tickets@stift-klosterneuburg.at.

In der Kartause Mauerbach unterhält am Freitag, 21. September, ab 19.30 Uhr wieder „Italia mia autuno", das Festival Alter Musik, mit Cembalowerken von Johann Sebastian Bach und barocker Volksmusik aus der Neuen und Alten Welt; in der Konzertpause wird zum Incontro im Kaisertrakt mit Wein, Rosenblütensekt u. a. geladen. Nähere Informationen und Karten unter 01/979 88 08, e-mail mauerbach@bda.at und http://www.bda.at/.

In der „Kulturmü´µ" in Hollabrunn geht am Samstag, 22. September, ab 20.30 Uhr ein Doppelkonzert von Kitsch & Glory (Viola Falb und Maria Augustin) sowie JuJu (Julia Schreitl und Judith Reiter) über die Bühne. Nähere Informationen und Karten bei der „Kulturmü´µ" Hollabrunn unter 02952/202 48 oder 0699/11 53 35 56, e-mail mehl@kulturmue.at und http://www.kulturmue.at/.

Schloss Petronell ist am Sonntag, 23. September, die nächste Station des Festivals „Musica Sacra. Über die Grenzen", des mittlerweile 17. länderübergreifenden Chorfestivals geistlicher Musik. Nähere Informationen unter 0676/677 33 55, e-mail info@musicasacra.info und http://www.musicasacra.info/.

Schließlich erklingt am Sonntag, 23. September, ab 17 Uhr in der Vorstadtkirche in Wiener Neustadt Renaissance- und Barockmusik aus England, Italien und Frankreich. Unter dem Titel „Alte Musik in St. Leopold. Seven Tears - Willkommen und Abschied" gelangen dabei auf historischen Instrumenten Werke von John Dowland, Antonio Cesti, Jacques-Martin Hotteterre u. a. zur Aufführung. Nähere Informationen und Karten unter 0676/751 61 88.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung