07.08.2012 | 10:55

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von Opernarien auf Schloss Haindorf bis zum Jägerchor im Stift Seitenstetten

Der Operettensommer auf Schloss Haindorf bei Langenlois lädt am Donnerstag, 9. August, zum insgesamt dritten Mal zu einem Galakonzert von Natalia Ushakova: Unter dem Motto „Sommernachtsträume und Irrlichter" werden dabei ab 20 Uhr neben Highlights aus Emmerich Kálmáns „Gräfin Mariza" und Franz Lehárs „Die lustige Witwe" auch Opernarien aus Wolfgang Amadeus Mozarts „Die Zauberflöte", Gaetano Donizettis „Lucia di Lammermoor" und Vincenzo Bellinis „I Capuleti e i Montecchi" zu hören sein. Begleitet wird die Sopranistin vom Wiener Opernball Orchester unter der Leitung von Uwe Theimer. Nähere Informationen und Karten unter 02734/3450 und http://www.operettensommer.at/.

Bei der „Sommerszene Mistelbach" treten am Freitag, 10. August, First Aid und am Samstag, 11. August, Die Echten auf. Beginn im Sportzentrum Mistelbach ist jeweils um 20.30 Uhr; nähere Informationen beim Kulturamt Mistelbach unter 02572/2515-5262 und http://www.mistelbach.at/.

Am Samstag, 11. August, gastiert das European Union Youth Orchestra unter Dirk Brossé beim Musik-Sommer Schloss Grafenegg und präsentiert ab 20 Uhr vor dem Wolkenturm „Symphonic Hollywood" mit Musik u. a. aus „Star Wars", „Psycho" und „Schindlers Liste". Zur Einstimmung gibt es ab 17.30 Uhr im Schlosshof „Jazz in Hollywood" von Cole Porter u. a. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/.

Ebenfalls am Samstag, 11. August, heißt es im Rahmen von „hiesige & dosige" im Schlosspark Wieselburg „Federspiel auf die Straße". Ab 19 Uhr präsentiert das Ensemble Federspiel dabei eine Kombination aus Volks- und Kunstmusik. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen unter 0664/304 07 50 und http://www.halle2.at/.

Ihren ersten Auftritt hat am Samstag, 11. August, die aus Mitgliedern der Musikkapelle Ardagger Markt formierte Brass-Formation Da Moakta Blechschad\'n. Die siebenköpfige Formation tritt ab 17 Uhr beim Markfest in Ardagger Markt auf; mit dabei sind auch die Trachtenmusikkapelle Ardagger, Mandy und Joe, Conspiration IV und Hansi Hinterheher. Nähere Informationen bei der Marktgemeinde Ardagger unter 07479/7312, e-mail gemeinde@ardagger.gv.at und http://www.ardagger.gv.at/.

Am Samstag, 11. August, wird auch ab 19 Uhr im Gasthof Graf in Hollabrunn ein Konzert mit Strategisch guat veranstaltet. Bei Schönwetter sind Austropop, Blues und Rock\'n\'Roll auf der Gartenterasse zu hören. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen unter 02952/2169 und e-mail info@gasthof-graf.at.

Im Rahmen der Reihe „Konzerte im Pavillon" im Pavillon des Melker Stiftsparks heißt es am Samstag, 11. August, „Kammerer klaviert": Johann Kammerer interpretiert dabei Klavierwerke der Söhne Johann Sebastian Bachs. Am Dienstag, 14. August, folgt eine Lesung von Elisabeth Escher aus ihrem Roman „Hannas schlafende Hunde" mit Saxophon-Begleitung durch Georg Winkler; Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Am Sonntag, 12. August, lädt ab 18.30 Uhr das Viertelfestival NÖ - Mostviertel 2012 im Pavillon des Stiftsparks unter dem Titel „Naturraum - Raumklang" zu einer sinnlichen Reise von außen nach innen mit den Renaissancemusikern Trio des Fleurs sowie Schauspielern, die mystische Texte der Ava von Melk aus dem 11. Jahrhundert vortragen und szenisch darstellen. Ab 20 Uhr gibt es dann am Sonntag, 12. August, ein weiteres „Nächtliches Konzert" in der Stiftskirche: „Wenn Orgel und Posaunen tönen", erklingen in der Interpretation von Sergio Militello und Johannes Ettlinger Werke von Bernardo Pasquini, Johann Pachelbel, Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel sowie Improvisationen. Nähere Informationen und Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und http://www.stiftmelk.at/ bzw. www.viertelfestival-noe.at/naturraum-raumklang.

In Melk präsentiert auch die norwegische Sängerin Rebekka Bakken am Dienstag, 14. August, in Kooperation mit dem Jazzclub Melk ihr fünftes Soloalbum „September" mit von Country beeinflussten Songs über Liebe, Leben, Lust und Leiden. Beginn in der Wachauarena ist um 21 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 02752/540 60 und http://www.kultur-melk.at/.

Ebenfalls am Dienstag, 14. August, gestalten die bayerische Gruppe Ziehgäuner, die siebenköpfige Tiroler Formation Viera Blech sowie die 14 Musiker und eine Sängerin von Pro Solist\'y ab 18 Uhr in der Burgarena Reinsberg einen „Voixmusik"-Abend unter dem Titel „Voixjam". Nähere Informationen und Karten bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/213 88, e-mail office@reinsberg.at und http://www.reinsberg.at/.

Schließlich lädt der Mostviertler Jägerchor unter der Leitung von Franz Divinzenz am Dienstag, 14. August, ab 20 Uhr zum einem „Jagdlichen Konzert" in das Stift Seitenstetten. Mit dabei sind auch der Männerchor D\'Heiligenstoana aus Gaflenz, die Jagdhornbläser aus St. Florian, der Jagdchor Diana aus dem Bezirk Amstetten und die Jagdhornbläser aus Seitenstetten. Neben dem musikalischen Programm locken Wildschmankerln des Stiftsmeierhofs. Nähere Informationen und Karten beim Stift Seitenstetten unter 07477/423 00-0, e-mail stift@stift-seitenstetten.at und http://www.stift-seitenstetten.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung