03.08.2012 | 11:29

Land Niederösterreich unterstützt Abenteuerland Pielachtal

Bohuslav: Neuer Freizeitpark schafft auch Arbeitsplätze

Bei Gesamtprojektkosten in der Höhe von 132.000 Euro hat das Land Niederösterreich auf Initiative von Landesrätin Dr. Petra Bohuslav kürzlich beschlossen, das Abenteuerland Pielachtal - einen Themen- und Freizeitpark am Rande des Badesees in Hofstetten-Grünau (Bezirk St. Pölten Land) - aus Mitteln des ecoplus-Regionalförderung zu unterstützen. „Im Tourismus boomen Angebote für Kids, die familiengerecht aufbereitet sind. Gerade das Abenteuerland Pielachtal verknüpft Spaß und Spiel mit viel Wissenswertem, beginnend in der Antike bis hin zum Mittelalter. Dass dieser neue Freizeitpark auch drei neue Arbeitsplätze schafft, freut mich als zuständige Landesrätin besonders", betont die Wirtschafts- und Tourismus-Landesrätin in diesem Zusammenhang.

Das 5.000 Quadratmeter große Abenteuerland Pielachtal umfasst 15 interaktive Stationen für eine abenteuerliche Schatzsuche. Die Namen der einzelnen, teilweise überdachten und aus Sandstein und Lärchenholz gebauten Stationen sind historischen Themen antiker Länder angepasst, sodass quer durch den Freizeitpark eine geschichtliche Rätselrallye absolviert werden kann. Als weitere Highlights bietet der neue Themenpark eine Goldwäscherei, eine Hüpfburg und einen geräumigen, themenspezifischen Souvenirshop. Das seit Jahren auf Schulsportprogramme, Projektwochen und Feriencamps spezialisierte Unternehmen Sports Adventure will mit dem neuen Abenteuerland Pielachtal verstärkt Familien ansprechen.

Da das Abenteuerland Pielachtal auch Bestandteil der Niederösterreich Card ist, erwartet Sports Adventure im heurigen Eröffnungsjahr knapp 7.500 Besucherinnen und Besucher. Diverse Events und ein steigender Bekanntheitsgrad sollen dazu beitragen, dass diese Besucherzahl in den nächsten drei Jahren um gut ein Drittel gesteigert wird.

Das Abenteuerland Pielachtal hat von Mai bis Juni sowie von September bis Oktober an Samstagen und Sonntagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. In den Monaten Juli und August steht der neue Themen- und Freizeitpark den Gästen täglich von 10 bis 18 Uhr zur Verfügung. Für Kinder bis sechs Jahre ist der Eintritt frei.

Nähere Informationen: ecoplus, Michaela Schmid, Telefon 02742/9000-19660, m.schmid@ecoplus.at, http://www.ecoplus.at/ bzw. http://www.hofstetten-gruenau.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung