30.07.2012 | 00:15

Positive Zwischenbilanz beim Theaterfest Niederösterreich

Die nächsten Premieren in Litschau und am Thalhof in Reichenau

Nach sieben Wochen kann das Theaterfest Niederösterreich eine erste positive Zwischenbilanz ziehen. Mit Stand 25. Juli wurden bisher etwa 167.000 Karten verkauft, das entspricht rund 75 Prozent der verfügbaren Tickets. Aufgrund der hohen Nachfrage wurden auch bislang insgesamt 13 Zusatzvorstellungen angesetzt. Fünf Premieren stehen noch bevor, in dieser Woche in Litschau und am Thalhof in Reichenau an der Rax:

Im Herrenseetheater Litschau feiert am Donnerstag, 2. August, ab 20.15 Uhr „Die letzten Tage der Menschlichkeit" Premiere. Karl Ferdinand Kratzl geleitet dabei als Conferencier durch diese Adaptierung der Szenenfolge „Die letzten Tage der Menschheit" von Karl Kraus, neben ihm sind u. a. Elke Hartmann, Klaus Huhle und Julia Kronenberg zu sehen. Für die Adaptierung des Textes zeichnen Regisseur und Festivalleiter Zeno Stanek sowie Autor Christian Qualtinger verantwortlich, umgesetzt wird die komödiantisch-gnadenlose Revue menschlicher Abgründe vom Ensemble des Theaters Brauhaus. Gespielt wird bis 26. August, jeweils Freitag bis Sonntag ab 20.15 Uhr. Karten u. a. beim Theater Brauhaus unter 0720/40 77 04; nähere Informationen unter e-mail office@herrenseetheater.at und http://www.herrenseetheater.at/.

Im Thalhof Reichenau gelangen dieses Jahr in Erinnerung an Karl Farkas, der ganz in der Nähe von Reichenau an der Rax sein Wochenend- und Sommerdomizil hatte, als zweite Premiere „Die Doppelconférencen" zur Wiederaufnahme. Premiere ist am Donnerstag, 2. August, ab 19.30 Uhr; Christian Kainradl gibt den Berger, Christian Nisslmüller den Schöberl. Folgetermine: 3. bis 5., 16. bis 19. sowie 23. und 24. August, jeweils Donnerstag und Freitag ab 19.30 Uhr, Samstag ab 15 und 19.30 Uhr bzw. Sonntag ab 15 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 0664/378 87 25, e-mail helga@helgadavid.at und http://www.schnitzlerimthalhof.at/.

Nähere Informationen und Karten für alle Produktionen des Theaterfestes Niederösterreich auch bei der gemeinsamen Ticket-Line 01/960 96-111 und unter http://www.theaterfest-noe.at/, wo zudem die kostenlose Programmbroschüre bestellt werden kann.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung