30.07.2012 | 11:19

Theater, Oper, Kindermusical, orientalische Märchen und mehr

Vom Stift Herzogenburg bis zum Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya

In der Reihe „Zu Gast im Stift" aus Anlass des 900-Jahre-Jubiläums von Stift Herzogenburg beleuchtet Dr. Leo Windtner, Präsident des Österreichischen Fußballbundes, am Mittwoch, 1. August, ab 19.30 Uhr im Augustinussaal des Chorherrenstiftes die Situation des österreichischen Fußballs. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen und Zählkarten beim Stift Herzogenburg unter 02782/831 12-13, e-mail praelatur@stift-herzogenburg.at und http://www.stift-herzogenburg.at/.

Im Stift Göttweig wiederum ist am Donnerstag, 2. August, Giuseppe Verdis „Nabucco" in einer Produktion der Stagione d\' Opera Italiana zu sehen. Gestaltet wird die Jubiläumsinszenierung 150 Jahre nach der Uraufführung der Oper von internationalen Solisten der Arena di Verona, der Mailänder Scala sowie der Opernhäuser von Rom, Venedig und Neapel; die Open-Air-Aufführung im Stiftshof beginnt um 20 Uhr. Nähere Informationen beim Stift Göttweig unter 02732/855 81-231, e-mail tourismus@stiftgoettweig.at und http://www.stiftgoettweig.at/; Karten u. a. unter 0820/90 12 62 und http://www.cofo.de/.

Ebenfalls am Donnerstag, 2. August, lädt die Schallaburg im Rahmen der „Gartensommer-Vollmondnacht" ab 19 Uhr zu einem Abend mit Erzählkunst, Tanz und orientalischen Gaumenfreuden: Die Märchenerzählerin Dena Seidl interpretiert dabei Texte von Rafik Schami und Elsa Sophia Kamphoevener; dazu gibt es orientalische Tänze und ein Buffet des Schlossrestaurants. Nähere Informationen und Anmeldungen auf der Schallburg unter 02754/6317-0, email office@schallaburg.at und http://www.schallaburg.at/.

Am Pfarrplatz von Krems feiert am Freitag, 3. August, ab 19.30 Uhr „Die Pfaffenberger Nacht" von Eduard Kranner Premiere. Gespielt wird das Stück über einen Weinberg, in dem einmal im Jahr Geister fröhliche Urstände feiern, von der Bühne am Hohen Markt. Folgetermine: 4. und 5., 10. bis 12., 14. und 15. sowie 17. bis 19. August, jeweils ab 19.30 Uhr. Karten im Shop des Kremser Doms; nähere Informationen beim Magistrat Krems unter 02732/801-223, e-mail presse@krems.gv.at und http://www.krems.gv.at/.

Beim Opern- & Klassikfestival auf Schloss Kirchstetten gelangt am Samstag, 4. August, Wolfgang Amadeus Mozarts Oper „Le Nozze di Figaro" zur Premiere. Beginn im Maulpertsch-Saal ist um 19.30 Uhr (Regie: Csaba Némedi; Hooman Khalatbari dirigiert das Kammeropernorchester Schloss Kirchstetten). Folgetermine: 8., 10., 11. 14., 17. und 18. August, jeweils ab 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Ticket-Hotline 01/205 15 65, e-mail info@schloss-kirchstetten.at und http://www.schloss-kirchstetten.at/.

Im Rahmen der Sommerspiele Melk wird am Sonntag, 5. August, ab 17 Uhr in der Wachauarena das für Kinder ab drei Jahren geeignete Musical „Ritter Rost & die Hexe Verstexe" präsentiert. Die Produktion basiert auf dem gleichnamigen Kinderbuch des deutschen Autors Jörg Hilbert. Nähere Informationen und Karten bei den Sommerspielen Melk unter 02752/540 60, e-mail office@kultur-melk.at und http://www.kultur-melk.at/.

Am Sonntag, 5. August, gibt auch Ulrike Beimpold mit ihrem Programm „Eine Birne namens Beimpold - Anekdoten einer Burgpflanze" im Rahmen des Musiktheater-Festivals „Teatro Barocco" im Stift Altenburg einen humorvollen Einblick hinter die Kulissen der Theaterwelt; Beginn ist um 19 Uhr. Nähere Informationen unter 0650/825 55 82 und http://www.teatrobarocco.com/; Karten unter 01/960 96 und http://www.oeticket.com/.

Schließlich kommt es am Dienstag, 7. August, ab 20 Uhr im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, zur Abschlussaufführung des Sommer-Theater-Workshops „Spiel mit Masken, Pantomime, Clownerie und Comedy" mit Stevo Capko von der Akademie der Musischen Künste in Prag. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und http://www.tam.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung