26.07.2012 | 14:50

Bereits 10.000 Photovoltaik-Anlagen in Niederösterreich in Betrieb

Pernkopf: Weiterer Meilenstein in der Energiebewegung des Landes

Vor kurzem wurde bei der Familie Eppensteiner in der Gemeinde Wolfpassing (Bezirk Scheibbs) die 10.000ste Photovoltaikanlage Niederösterreichs in Betrieb genommen. „10.000 private Öko-Kraftwerke bestätigen einmal mehr unseren Weg der erneuerbaren Energie und sind ein weiterer Meilenstein in der Energiebewegung des Landes Niederösterreich. Bis zum Jahr 2015 wollen wir den gesamten Strombedarf aus erneuerbaren Energiequellen gewinnen", meint dazu Energie-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf.

Die Familie Eppensteiner ist eine von rund 2.300 Familien, die eine Photovoltaik-Förderung des Landes Niederösterreich erhalten haben. Die Aktion des Bundes war in vier Minuten überbucht. Von den fast 4.100 eingelangten Anträgen werden vom Bund in Folge nur 1.680 gefördert. Deshalb hat kürzlich die NÖ Landesregierung beschlossen, die Differenz zu überbrücken, wofür rund 9 Millionen Euro zur Verfügung gestellt werden. Durch diese Förderung des Landes werden in diesem Jahr allein in Niederösterreich mehr Photovoltaik-Kleinanlagen errichtet als in den anderen Bundesländern zusammen.   

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, Mag. Markus Habermann, Telefon 02742/9005-15473, e-mail markus.habermann@noel.gv.at.

 

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung