17.07.2012 | 09:47

Die nächsten Premieren beim Theaterfest Niederösterreich

Amstetten, Reichenau, Weitra und Staatz

Mit „Der kleine Horrorladen" von Alan Menken und Howard Ashman in einer Inszenierung von Werner Sobotka kehrt der Musical Sommer Amstetten heuer in den Kreis des Theaterfestes Niederösterreich zurück. Ab morgen, Mittwoch, 18. Juli, werden u. a. Ramesh Nair als Seymour und Mat Schuh als Zahnarzt Scrivello in der Johann-Pölz-Halle die Geschichte der blutrünstigen Pflanze Audrey II erzählen; die Premiere beginnt um 19.30 Uhr. Folgetermine (jeweils ab 19.30 Uhr): 20., 21., 26., 27. und 28. Juli sowie 2., 3., 4., 8., 9., 10. und 11. August; die Vorpremiere findet bereits heute, Dienstag, 17. Juli, statt. Nähere Informationen und Karten beim Kultur- und Tourismusbüro Amstetten unter 07472/60 14 54, e-mail mailto:office@musicalsommeramstetten.at und http://www.avb.amstetten.at/.

Im Thalhof in Reichenau an der Rax feiert am Donnerstag, 19. Juli, ab 19.30 Uhr der Einakter „Ach, Arthur" in der Regie von Helga David Premiere. Das als Satyrspiel untertitelte Stück basiert auf dem Briefwechsel von Arthur Schnitzler und Adele Sandrock: Die junge Schauspielerin war überzeugt, dem Autor am Wiener Volkstheater zum Durchbruch verhelfen zu können. Sehr rasch begann eine stürmische Beziehung, deren extreme Stimmungslagen mit bestürzender Schnelligkeit wechselten. Folgetermine: 20., 21., 22., 26., 27., 28. und 29. Juli sowie 9., 10., 11., 12., 25. und 26. August, jeweils Donnerstag und Freitag ab 19.30 Uhr, Samstag ab 15 und 19.30 Uhr bzw. Sonntag ab 15 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 0664/378 87 25, e-mail helga@helgadavid.at und http://www.schnitzlerimthalhof.at/.

Im Renaissanceschloss Weitra startet Beverly Blankenship ihre Intendanz mit der englischen Barockkomödie „Liebe, Lust und Lüge" von Aphra Behn. Gespielt werden die amourösen Irrungen und Wirrungen im barocken Rotlichtbezirk von Sona MacDonald, Sophie Aujesky, Hannes Gastinger, Florentin Groll u. a. (Regie: Beverly Blankenship). Das Schloss Weitra Festival geht heuer bis 19. August; „Liebe, Lust und Lüge" steht jeweils von Freitag bis Sonntag auf dem Spielplan (Freitag ab 19.30 Uhr, Samstag ab 15 und 19.30 Uhr, Sonntag ab 17 Uhr). Nähere Informationen und Karten auf Schloss Weitra unter 02856/3311, e-mail schloss.weitra@weitranet.at und http://www.schloss-weitra.at/.

Schließlich präsentiert die Felsenbühne Staatz am Freitag, 20. Juli, ab 20.30 Uhr die österreichische Erstaufführung von „Titanic - Das Musical". Intendant Werner Auer inszeniert im Titanic-Gedenkjahr das mit fünf Tony-Awards ausgezeichnete Musical von Maury Yeston und Peter Stone, das die wahre Geschichte der Titanic aus Sicht der Crewmitglieder, des Eigners, des Erbauer und der Passagiere erzählt. Gespielt wird bis 11. August, jeweils Donnerstag (außer 9. August) bis Samstag ab 20.30 Uhr. Karten unter 01/960 96-111 und http://www.oeticket.com/; nähere Informationen bei der Felsenbühne Staatz unter 0676/462 20 50, e-mail office@felsenbuehne-staatz.at und http://www.felsenbuehne-staatz.at/.

Nähere Informationen und Karten für alle Produktionen auch bei der gemeinsamen Ticket-Line 01/960 96-111 und im Internet unter http://www.theaterfest-noe.at/, wo zudem die kostenlose Programmbroschüre bestellt werden kann.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung