16.07.2012 | 11:26

Ein Feuerwehrmann als Vorbild für gelungene Integration

Landesrat Pernkopf und Staatssekretär Kurz besuchten Pfarrer Emeakaroha

Im Rahmen des Projektes „Zusammen:Österreich" statteten kürzlich Landesrat Dr. Stephan Pernkopf und Staatssekretär Sebastian Kurz im Feuerwehrhaus in Obergrafendorf (Bezirk St. Pölten-Land) Pfarrer Mag. Dr. Emeka Emeakaroha einen Besuch ab. „Zusammen:Österreich" stellt die Leistungen von Personen mit Migrationshintergrund in den Vordergrund und zeigt auf, wie gelungene Integration funktionieren kann.

„Eine beeindruckende Persönlichkeit, als ehrenamtlicher Feuerwehrmann, als Pfarrer und Mensch. Auf solche Kameraden sind wir mehr als stolz", so Pernkopf. Gerade die ehrenamtliche Arbeit in Vereinen und Organisationen sei ein guter Weg zur Förderung einer erfolgreichen Integration. Kurz ergänzte: „Vielseitig engagiert, in der Gesellschaft bestens integriert und für die niederösterreichische Feuerwehr motiviert. Pfarrer Emeakaroha aus Obergrafendorf ist ein Vorbild für gelungene Integration in Österreich."

Emeakaroha nutzte die Gelegenheit und überreichte Landesrat Pernkopf und Staatssekretär Kurz je ein Exemplar seines selbst geschriebenen Buches „Erfahrungen eines Afrikaners in Österreich", in dem er von seiner Ankunft in Österreich bis zu Hilfsprojekten in Nigeria berichtet.

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, Mag. Markus Habermann, Telefon 02742/9005-15473, e-mail markus.habermann@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung