24.07.2012 | 13:29

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von der „Schubertiade" in Heiligenkreuz bis zum „Midsummer Blues" in Reinsberg

Morgen, Mittwoch, 25. Juli, sind im Rahmen der „Schubertiaden in Baden und Heiligenkreuz" des Internationalen Meisterkurses zur Liedinterpretation des Franz-Schubert-Instituts ab 17 Uhr im Kaisersaal von Stift Heiligenkreuz Lieder von Franz Schubert, Hugo Wolf und Richard Strauss zu hören. Der Eintritt ist frei; Spenden sind erbeten. Nähere Informationen beim Stift Heiligenkreuz unter 02258/8703-177 und http://www.stift-heiligenkreuz.at/ bzw. http://www.schubert-institut.at/.

Ebenfalls morgen, Mittwoch, 25. Juli, bietet das Gasthaus Schmutzer in Winzendorf zum zweiten Mal in diesem Sommer „Swing & Jazz unter dem Kastanienbaum" mit dem Duo Hans Czettl und Manfred Spies. Beginn ist um 20 Uhr; der Eintritt ist frei. Nähere Informationen beim Gasthaus Schmutzer unter 02638/222 37, e-mail gasthaus-schmutzer@aon.at und http://www.gasthaus-schmutzer.at/.

Morgen, Mittwoch, 25. Juli, übersiedelt auch das Festival „Glatt & Verkehrt" für fünf Tage mit dichtem Programm auf das Festivalgelände der Winzer Krems. Ab 18 Uhr präsentieren dabei Youn Sun Nah & Ulf Wakenius, Burkhard Stangl, Eric Bibb & Habib Koité sowie Brothers in Bamako „Imaginäre Folklore und zeitlose Songs". Donnerstag, der 26. Juli, steht ab 18 Uhr mit Houria Aïchi & L´Hijâz`Car, Mohammad Reza Mortazavi & Han Bennink sowie Ibrahim Maalouf unter dem Motto „Aufbruch im Orient". Für „Die Japan-Brasilien Connection" stehen am Freitag, 27. Juli, ab 18 Uhr Marewrew & Oki, Kiwi & Papaya Sakaki Mangoes sowie Barbatuques. „Kuba: Rumba, Son und Guitarreros" heißt es dann am Samstag, 28. Juli, ab 18 Uhr: Mit dabei sind Elektro Guzzi featuring Yoruba Percussion, Yoruba Andabo sowie Juan de Marcos & Afro Cuban All Stars. Das Finale am Sonntag, 29. Juli, wird ab 17 Uhr unter dem Titel „Afrika: Lebenswege und Legenden" von Mamadou Diabate\'s Percussion Mania featuring Juan Garcia Herreros, Fatoumata Diawara und Hugh Masekela bestritten. Nähere Informationen und Karten bei „Glatt & Verkehrt" unter 02732/90 80 33, e-mail tickets@glattundverkehrt.at und http://www.glattundverkehrt.at/.

Das Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn lädt am Donnerstag, 26. Juli, ab 20 Uhr zur „Gitarrenvielfalt". Der Eintritt zu diesem Schülerkonzert des Seminars von Peter Ratzenbeck ist frei. Nähere Informationen beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Im Stift Melk gehen am Freitag, 27. Juli, ab 19 Uhr im Kolomanisaal unter dem Titel „Cantemus" das Konzert der Solostudios und Vokalensembles der Vokalwoche Melk (Eintritt: freie Spende) sowie am Samstag, 28. Juli, ab 19 Uhr im Kolomanisaal und in der Stiftskirche das zweigeteilte Abendkonzert „CHORSIN(G)PHONIK" der Chöre und des Plenums der Vokalwoche über die Bühne. Am Sonntag, 29. Juli, wird überdies ab 9.30 Uhr der Gottesdienst in der Stiftskirche durch die Kammerchöre und das Plenum der Vokalwoche gestaltet. Nähere Informationen bzw. Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und http://www.stiftmelk.at/.

Bei der „Sommerszene Mistelbach" treten am Freitag, 27. Juli, im Rahmen eines „Themenabends Country" die Wicked Wildcats auf. Am Samstag, 28. Juli, ist dann Spotlight an der Reihe. Beginn im Sportzentrum Mistelbach ist jeweils um 19 Uhr; nähere Informationen beim Kulturamt Mistelbach unter 02572/2515-5262 und http://www.mistelbach.at/.

Beim „Musik-Sommer Grafenegg" breitet das Ensemble L\' Arpeggiata unter der Leitung von Christina Pluhar am Samstag, 28. Juli, ab 20 Uhr vor dem Wolkenturm des Schlosses seine Flügel zwischen spanischem Barock und südamerikanischen Klängen aus: „Los Pájaros Perdidos" umfasst dementsprechend Tänze und Gesänge aus der Alten und Neuen Welt. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/.

Die „Donaufestwochen im Strudengau" bringen am Samstag, 28. Juli, ab 20 Uhr in der Stiftskirche Ardagger „Mozart à la Haydn" zu Gehör. Die Junge Philharmonie Salzburg unter Elisabeth Fuchs spielt dabei Wolfgang Amadeus Mozarts Symphonie A-Dur KV 201, Alfred Schnittkes MOZ-ART à la Haydn sowie Johann Michael Haydns Sinfonia in D-Dur, die Schauspielmusik zu Voltaires „Zaire". Bereits ab 18 Uhr gibt es eine Konzerteinführung inklusive Kulinarium im Landhaus Ardagger. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusverband Grein unter 07268/268 57, e-mail office@donau-festwochen.at und http://www.donau-festwochen.at/.

„Klassik unter Sternen III" im Ehrenhof von Schloss Kirchstetten, das größte Klassik-Open-Air im Weinviertel, steht am Samstag, 28. Juli, ab 20 Uhr ganz im Zeichen Ludwig van Beethovens: Die Mährische Philharmonie unter Hooman Khalatbari spielt dabei die 9. Symphonie in d-moll op. 125 „Ode an die Freude", die „Egmont-Overtüre" und die Violinromanze Nr. 2. Solisten sind Vit Muzik, Nasrin Asgari-Rossmann, Natalie Nicoli, János Szerekován und Tamás Clementis; dazu kommt der Tschechisch Philharmonische Chor Brno. Nähere Informationen und Karten bei der Ticket-Hotline 01/205 15 65, e-mail info@schloss-kirchstetten.at und http://www.schloss-kirchstetten.at/.

Am Samstag, 28. Juli, findet auch ab 18 Uhr in der Kartause Mauerbach das letzte der diesjährigen Mauerbacher Sommerkonzerte statt: Unter dem Titel „Resonanzen, die faszinierende Klangwelt des Baryton" stellt das Piccolo Concerto Wien dieses selten gehörte Saiteninstrument mit Werken von Franz Joseph Haydn und Aloisio Luigi Tomasini vor. Nähere Informationen und Karten unter 01/979 88 08, e-mail mauerbach@bda.at und http://www.bda.at/.

Im Rahmen des Musiktheater-Festivals „Teatro Barocco" im Stift Altenburg erzählt Gitarrist und Moderator Helmut Jasbar am Samstag, 28. Juli, ab 19 Uhr in einem Gesprächskonzert die bewegte Geschichte der Gitarre über die Jahrhunderte. Nähere Informationen unter 0650/825 55 82 und http://teatrobarocco.com/; Karten unter 01/960 96 und http://www.oeticket.com/.

Die Wiener Neustädter Sommer-Konzertreihe „citystage-music & more" bringt am Samstag, 28. Juli, ab 10 Uhr den Musikverein Hirtenberg zu einem Stadtkonzert auf den Hauptplatz von Wiener Neustadt. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei Kultur Marketing Event unter 02622/373-970, e-mail office@kmewn.at und http://www.citystagewn.at/.

Ebenfalls am Samstag, 28. Juli, steht ab 19.30 Uhr im Rathaussaal von Weitra ein Kammermusik-Konzert der 37. Musikfabrik Edelhof bei Zwettl auf dem Programm. Weitere Schlussveranstaltungen am Sonntag, 29. Juli, sind die Festmesse ab 10.15 Uhr in der Pfarrkirche Zwettl sowie ein Konzert ab 15 Uhr im Bildungshaus Stift Zwettl. Die NÖ Jazzakademie auf Schloss Zeillern wiederum lädt unter dem Titel „The blues and the abstract truth" am Sonntag, 29. Juli, ab 21 Uhr zu einem öffentlichen Konzert der Referenten der Jazzakademie. Nähere Informationen bei der Musikfabrik NÖ unter 02272/650 52, e-mail musikfabrik.noe@aon.at und http://www.musikfabrik.at/.

Schließlich erklingt am Samstag, 28. Juli, ab 20 Uhr in der Burgarena Reinsberg der „Midsummer Blues" mit den Roosevelt Houserockers, True Angels und Al Cook & Band sowie einer anschließenden Jamsession. Am Sonntag, 29. Juli, folgt ab 9 Uhr noch ein Blues-Brunch mit den True Angels und der Reinsberg Blues Experience. Nähere Informationen und Karten bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/213 88, e-mail office@reinsberg.at und http://www.reinsberg.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung