10.07.2012 | 10:33

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von Elina Garanca bis zum European Brass Ensemble

Morgen, Mittwoch, 11. Juli, gastiert Elīna Garanča bereits zum fünften Mal mit „Klassik unter Sternen" auf Stift Göttweig. Die gefeierte Mezzosopranistin wird dabei ab 20.30 Uhr im Stiftshof wiederum Freunde auf die Bühne bitten, um mit ihnen gemeinsam das Publikum zu begeistern. Begleitet werden die Solisten vom Symphonieorchester der Volksoper Wien unter der Leitung von Karel Mark Chichon. Nähere Informationen und Karten beim Stift Göttweig unter 02732/855 81-231 und -332, e-mail tourismus@stiftgoettweig.at und http://www.stiftgoettweig.at/.

Ebenfalls morgen, Mittwoch, 11. Juli, bietet das Gasthaus Schmutzer in Winzendorf zum ersten Mal in diesem Sommer „Swing & Jazz unter dem Kastanienbaum" mit dem Duo Hans Czettl und Manfred Spies. Beginn ist um 20 Uhr; der Eintritt ist frei. Nähere Informationen beim Gasthaus Schmutzer unter 02638/222 37, e-mail gasthaus-schmutzer@aon.at und http://www.gasthaus-schmutzer.at/.

„Round the Piano" nennt sich ein Klavierkonzert im Rahmen des „Austrian International Piano Summer 2012", bei dem am Donnerstag, 12. Juli, ab 19.30 Uhr in den Stadtsälen Traiskirchen junge Spitzenpianisten in ungewöhnlichen Stilkombinationen zu hören sind. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/50 85 21-10.

Im Stift Seitenstetten findet am Freitag, 13. Juli, ab 20 Uhr unter dem Titel „Neue Welten - Symphonie aus Klang und Licht" ein Klassik-Konzert der besonderen Art statt: Ein 45 Mann starkes, interkulturell und grenzüberschreitend besetztes Orchester, die Panonische Philharmonie unter Alois J. Hochstrasser, wird im ersten Konzertteil im Promulgationssaal die Ouvertüre zu „Don Giovanni" von Wolfgang Amadeus Mozart und die Symphonie Nr. 1 von Ludwig van Beethoven spielen, ehe im zweiten Teil zu Farb- und Lichtvisuals des Waidhofner Medienkünstlers Uli Kühn in der Stiftskirche Antonín Dvořáks 9. Symphonie „Aus der Neuen Welt" erklingt. Nähere Informationen und Karten beim Stift Seitenstetten unter 07477/423 00-277 und http://www.stift-seitenstetten.at/.

Am Freitag, 13. Juli, ab 16 Uhr und am Samstag, 14. Juli, ab 14.30 Uhr geht im Strombauamt Greifenstein zum zweiten Mal das Musik- und Kunstfestival „home is where the art is" über die Bühne. Mit dabei sind der britische Singer-Songwriter Passenger, das Electro-Duo DVA, das Wiener Duo Konea Ra, das Swing-Ensemble The Su\'sis, Moonshaker Sunnymaker u. a. Karten unter 01/960 96 und http://www.oeticket.com/; nähere Informationen unter 0676/620 64 45, e-mail hallo@homeiswheretheartis.at und http://www.homeiswheretheartis.at/.

Bei der „Sommerszene Mistelbach" treten am Freitag, 13. Juli, im Rahmen eines „Themenabends Griechenland" Mythos auf, am Samstag, 14. Juli, gibt es ein „Come together". Beginn im Sportzentrum Mistelbach ist jeweils um 20.30 Uhr; nähere Informationen beim Kulturamt Mistelbach unter 02572/2515-5262 und http://www.mistelbach.at/.

Beim „Musik-Sommer" auf Schloss Grafenegg spielen die NÖ Tonkünstler unter Claus Peter Flor am Samstag, 14. Juli, ab 20 Uhr vor dem Wolkenturm unter dem Titel „Eine Alpensinfonie" neben dem titelgebenden Werk von Richard Strauss auch Carl Maria von Webers Ouvertüre zur Oper „Der Freischütz" und das Konzert „Der Wald" für Pauken und Orchester von Siegfried Matthus. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/.

Das Augustiner-Chorherrenstift Herzogenburg lädt am Samstag, 14. Juli, ab 19.30 Uhr zum Abschlusskonzert der Internationalen Chorakademie in die Stiftskirche: Unter der Leitung von Erwin Ortner interpretieren 150 Musiker dabei die Symphonie B-Dur „The Miracle" und die Missa in B („Theresienmesse") von Joseph Haydn. Begleitet werden der Chor und die Solisten der Chorakademie vom Niederösterreichischen Kammerorchester. Nähere Informationen und Karten unter 0650/708 06 30, e-mail walter.sertl@gmx.at bzw. http://www.stift-herzogenburg.at/.

Die Sommer-Konzertreihe „citystage-music & more" bringt am Samstag, 14. Juli, den Musikverein Flugrad auf den Hauptplatz von Wiener Neustadt. Das Konzert beginnt um 10 Uhr; der Eintritt ist frei. Nähere Informationen bei Kultur Marketing Event unter 02622/373-970, e-mail office@kmewn.at und http://www.citystagewn.at/.

Am Sonntag, 15. Juli, sind im Rahmen der „Schubertiaden in Baden und Heiligenkreuz" des Internationalen Meisterkurses zur Liedinterpretation des Franz-Schubert-Instituts ab 15 Uhr im Kaisersaal von Stift Heiligenkreuz Lieder von Franz Schubert und Gustav Mahler zu hören. Der Eintritt ist frei; Spenden sind erbeten. Nähere Informationen beim Stift Heiligenkreuz unter 02258/8703-177 und http://www.stift-heiligenkreuz.at/ bzw. http://www.schubert-institut.at/.

Am Sonntag, 15. Juli, spielt auch das European Brass Ensemble unter Thomas Clamor ab 20 Uhr im Prälatenhof von Stift Melk Werke von Aaron Copland, Georg Friedrich Händel, Hector Berlioz, Richard Wagner, Richard Strauss u. a. Nähere Informationen und Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und http://www.stiftmelk.at/.

Schließlich wird das Konzert des European Brass Ensembles am Montag, 16. Juli, ab 20 Uhr in der Burgarena Reinsberg wiederholt. Nähere Informationen und Karten bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/213 88, e-mail office@reinsberg.at und http://www.reinsberg.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung