09.07.2012 | 11:45

Spitzen-Zeugnis für FH Sankt Pölten

Bestnoten im Bereich IT Security und Medientechnik

Bei dem vor kurzem veröffentlichten Ranking des deutschen Centrums für Hochschulentwicklung (CHE-Ranking) erhielten die Bachelor-Studiengänge IT Security und Medientechnik der Fachhochschule St. Pölten überdurchschnittlich gute Bewertungen. Unter den 57 Hochschulen, die Informatikstudiengänge im deutschsprachigen Raum anbieten, erreichte die FH St. Pölten eine Reihung innerhalb der Spitzengruppe. Die wichtigsten Kriterien der Bewertung, welche durch Studentinnen und Studenten erfolgte, waren Studienbedingungen, Lehre, Ausstattung und Forschung an der Hochschule.

In den Kategorien Lehrangebot, Praxisbezug und der Einbeziehung in die Lehrevaluation wurde der Lehrgang IT Security insgesamt auf die ersten Plätze gereiht. Weiters wurde ein Platz an der Spitze im Studiengang Medientechnik bei der Kategorie „Betreuung durch die Lehrenden" erreicht. Bereits im Jahr 2009 unterzog sich die FH St. Pölten dieser Kontrolle und erhielt Bestnoten, die sich mittlerweile noch weiter verbessert haben.

Das CHE-Ranking ist eine Untersuchung, um die stärksten und schwächsten Fachhochschulen und Universitäten im deutschsprachigen Raum zu finden. Die Teilnahme erfolgt freiwillig, dabei wird neben den verschiedensten Kategorien auch das Urteil der Studierenden einbezogen. Insgesamt nahmen an dieser Erhebung mehr als 250.000 Studierende teil, welche die Hochschulen in Spitzen-, Mittel- und Schlussgruppe kategorisiert.

Nähere Informationen: FH St. Pölten, Telefon 02742/31 32 28, e-mail office@fhstp.ac.at, http://www.fhstp.ac.at/, www.zeit.de/hochschulranking.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung