03.07.2012 | 16:02

Nationalpark Thayatal hat eigenen Wildkatzenweg

Pernkopf: Wildkatze bereichert Vielfalt unserer Fauna

Im Nationalpark Thayatal in Hardegg (Bezirk Hollabrunn) steht seit fünf Jahren die Wildkatze, die in Österreich 35 Jahre lang als ausgestorben galt, im Mittelpunkt des Interesses. Um noch mehr Menschen für dieses Thema zu begeistern, wurde am vergangenen Sonntag, 1. Juli, vor Ort der so genannte Wildkatzenweg eröffnet. „Allein die Wiederentdeckung der Wildkatze in Österreich ist ein Beweis für die Wichtigkeit großer und gut betreuter Schutzgebiete. Auch wenn die Wildkatze sehr scheu ist und sich kaum blicken lässt, es ist wichtig, dass sie da ist und die Vielfalt unserer Fauna bereichert", sagte Landesrat Dr. Stephan Pernkopf anlässlich der Fertigstellung des neuen Themenweges.

Der rund 2,5 Kilometer lange Weg erschließt den Besucherinnen und Besuchern den Lebensraum der Wildkatze und gewährt Einblicke in die Lebensweise der scheuen Tiere. Der Wildkatzenweg ist Teil eines LIFE-Projektes, das der Nationalpark Thayatal gemeinsam mit dem BUND Naturschutz aus Deutschland und einigen Landesverbänden durchführt. Anlässlich der Eröffnung des Wildkatzenweges wurden auch die jungen Wildkatzen „getauft", die Ende März im Wildkatzengehege zur Welt gekommen sind. Weiters ist im Nationalparkhaus seit 1. Juli eine eigene Wildkatzenausstellung eingerichtet, die bis 2. September dieses Jahres besucht werden kann. Im Nationalparkhaus gibt es außerdem zahlreiche Informationen zur Wildkatze und das Schaugehege mit dem Wildkatzenpaar „Frieda" und „Carlo" samt Nachwuchs. Die Fütterung der Tiere steht täglich um 15.30 Uhr auf dem Programm, der Eintritt kostet für Erwachsene zwei und für Kinder einen Euro.

Nähere Informationen: Nationalpark Thayatal, Telefon 02949/7005, e-mail office@np-thayatal.at, http://www.np-thayatal.at/, bzw. Büro LR Pernkopf, Mag. Markus Habermann, Telefon 02742/9005-15473, e-mail markus.habermann@noel.gv.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung