29.06.2012 | 11:40

Juli-Programm beim Viertelfestival NÖ - Mostviertel 2012

Acht weitere Projekte von Wieselburg bis Waidhofen an der Ybbs

Unter dem Motto „... in Fluss - analysieren, bewegen, verändern" findet noch bis 12. August das Viertelfestival NÖ - Mostviertel 2012 statt, das insgesamt 67 Kunst- und Kulturprojekten, darunter 13 Schulprojekten, eine Bühne direkt vor der Haustüre bietet. Im Juli werden nun weitere acht Projekte realisiert:

Im Schlosspark von Wieselburg werden ab Sonntag, 1. Juli, unter dem Titel „Woher - Wohin - Hier sein. Ein soziokulturelles Projekt" auf Stoffbahnen gedruckte Lebensgeschichten von Wieselburger Migranten auf Deutsch und in der jeweiligen Herkunftssprache präsentiert (bis 12. August). In der Burgarena Reinsberg erzählt Toni Knittels Familienmusical „Ritter Rüdiger" von einer Zeitreise, die der Ritter gemeinsam mit einem Esel, einem Drachen und einem Schüler durch die Geschichte der Burg Reinsberg unternimmt. Premiere ist am Freitag, 6. Juli; gespielt wird bis 12. August.

Beim Schwarzbach unterhalb des Rothschildschlosses in Waidhofen an der Ybbs geht am Freitag, 6., und Samstag, 7. Juli, „KörperKlang in Fluss. TanzMusikPerformance am Wasser" über die Bühne. „Steig zweimal in den gleichen Fluss" heißt es am Samstag, 7. Juli, auf der Nibelungenwiese Pöchlarn, wo das Thema des Wandels in Form eines multimedialen Metallklangkunstwerks aufgegriffen wird. Am Freitag, 13. Juli, trifft unter dem Titel „Neue Welten. Symphonie aus Klang und Licht" in der barocken Stiftskirche von Seitenstetten Antonín Dvořáks 9. Symphonie „Aus der Neuen Welt" auf Medienkünstler Uli Kühn, der mit „tagtool" und „jitter" in Echtzeit ein Gesamtkunstwerk aus Visuals und Sound komponiert.

„Wieselburg verstricken. Gelebte Integration" nennt sich eine Aktion, bei der gebürtige und zugewanderte Wieselburgerinnen miteinander stricken. Zum Abschluss wird am Samstag, 14. Juli, eine Foto- und Video-Dokumentation präsentiert. Im Böhler Profil Werk in Böhlerwerk macht „Böhler. Die Sinfonie des Stahls. Eine Reise durch die Böhler-Werke" am Freitag, 20. Juli, die Herstellung von Stahl zum musikalischen Erlebnis. Schließlich präsentiert das Kinoprojekt „independent 3d cinema. Selbstgemachtes 3D im 3D-Kino" am Freitag, 20. Juli, in der Filmbühne Waidhofen an der Ybbs selbstgemachte, unabhängige, unkommerzielle 3D-Filme, -Animationen und -Videos.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Viertelfestival NÖ unter 02572/342 34-0, e-mail viertelfestival@kulturvernetzung.at und http://www.viertelfestival-noe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung