TOPMELDUNG
26.06.2012 | 13:27

LH Pröll ehrte verdiente Landesbürgerinnen und -bürger

„Freiwilligenwesen ist Kitt, aus dem Erfolg des Landes gemacht ist"

Im Sitzungssaal des NÖ Landtages in St. Pölten verlieh Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll heute, Dienstag, 26. Juni, insgesamt 51 Ehrenzeichen an verdiente Landesbürgerinnen und -bürger. Im Detail wurden dabei 39 Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich, sieben Berufstitel und fünf Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich verliehen.

„Dieser Saal wird heute zu einer Bühne der Dankbarkeit für jene, die in der Vergangenheit mehr getan haben als ihre Pflicht und die auch in schwierigen Zeiten Wegbegleiter des Landes Niederösterreichs waren", sagte der Landeshauptmann in seiner Ansprache, in der er auch auf die bisherige Entwicklung Niederösterreichs sowie auf zukünftige Ziele und Herausforderungen einging.

Im Blick zurück erinnerte Pröll an schwierige Zeiten und Situationen, in denen sich das Land Niederösterreich und seine Bevölkerung bereits befunden hätten - an die Zeit der Besatzung nach dem Zweiten Weltkrieg und an die Jahrzehnte am Eisernen Vorhang ebenso wie an Herausforderungen der jüngeren Vergangenheit. „Wir haben 2011 am Wirtschafts- und Arbeitsmarkt Optimales geleistet und können auch 2012 mit viel Optimismus weitergehen", so Pröll zu den jüngeren Herausforderungen.

Was den Blick nach vorne betrifft, so hielt der Landeshauptmann fest, dass man die nächsten Schritte insbesondere in Wissenschaft und Forschung, in der Familienpolitik, im Bereich Verwaltung, in der Kulturarbeit, in der Wirtschaft sowie im Hinblick auf die soziale Modellregion setzen wolle. Allen Anwesenden - den Auszuzeichnenden ebenso wie deren Familien - dankte der Landeshauptmann für deren freiwilliges Engagement in ihrem jeweiligen Wirkungsbereich in der Vergangenheit: „Ich danke Ihnen für Ihre Arbeit, für Ihr Bekenntnis zu Niederösterreich und für Ihre Begleitung des Landes. Wir sind auf einem guten Weg - das ist die Arbeit vieler. Das Freiwilligenwesen in Niederösterreich ist unglaublich tragfähig und der Kitt, aus dem der Erfolg des Landes gemacht ist", so Pröll. Abschließend bat der Landeshauptmann die Anwesenden, sich auch künftig in Niederösterreich einzubringen.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung