26.06.2012 | 00:09

Festival „Glatt & Verkehrt" startet am 28. Juni

Auftaktwochenende mit Musik aus den Donauländern

Das Musikfestival „Glatt & Verkehrt" spannt auch heuer einen programmatischen Bogen von originärer traditioneller Musik bis hin zu zeitgenössischer Musik aus den verschiedensten Kulturkreisen; das diesmal besonders opulente Programm erstreckt sich vom 28. Juni bis 29. Juli über einen ganzen Monat. Bevor „Glatt & Verkehrt" Ende Juli für das Hauptprogramm - u. a. mit Gruppen aus Korea, dem Iran, Brasilien, Japan, Kuba und Afrika - nach Krems in die Sandgrube 13 übersiedelt, lädt auch bereits das attraktive Vorprogramm zu Konzerten in den Klangraum Krems, in das Schloss zu Spitz sowie an verschiedene weitere Orte der Wachau.

Das Auftaktwochenende gestaltet sich als kleines Festival im Festival und legt seinen Fokus auf die Musik der Donau-Länder. Bands aus Ungarn, Serbien, Rumänien, der Ukraine und der Republik Moldau werden dabei in Krems und der Wachau zu Gast sein: So sind am Donnerstag, 28. Juni, jeweils ab 18 Uhr beim Heurigen Buchinger in Mauternbach Nenad Vasilic und Nataša Mirkovic (Serbien/Bosnien) mit „Just Fly", beim Heurigen Lahrnsteig in Mitterarnsdorf Bessarabian Taraf (Moldau) und beim Heurigen Trautsamwieser in Weißenkirchen Dyas & Guests (Ukraine/Österreich) zu hören.

Am Freitag, 29. Juni, startet das Programm um 17 Uhr: mit Söndörgö (Ungarn) in der Schwarzalm in Krems, Die Strottern & Blech (Österreich) in der Fesslhütte in Dürnstein, neuerlich Bessarabian Taraf beim Bioheurigen Harm in Krustetten sowie Nadara (Rumänien) beim Heurigen Brustbauer in Oberloiben. Dazu kommen am Sonntag, 1. Juli, Fanfare Shavale (Österreich/Rumänien) ab 11 Uhr im Zentrum von Dürnstein sowie H. Löschels Stadtkapelle Im Wirtshaus (Österreich) ab 12.30 Uhr im Alten Klosterkeller in Dürnstein.

Als Höhepunkt steht am Samstag, 30. Juni, ab 16 Uhr die weltmusikalische Klangfahrt „Dunaj, Dunav, Dunarea!" mit dem 100-jährigen Schaufelraddampfer „Schönbrunn" durch die Wachau auf dem Programm. Mit an Bord sind u. a. Söndörgö, Nadara, Fanfare Shavale sowie Frank London aus den USA und die Dürnsteiner Bläsergruppe, die Trachtenkapelle Spitz und Trombone Heads. Zwischenstopps mit Programm an Land gibt es ab 18.30 Uhr in Dürnstein und ab 20.20 Uhr in Spitz; diese Konzerte sind frei zugänglich.

Der Eintritt zur Heurigen-, Wirtshaus- und Straßenmusik ist frei (telefonische Tischreservierungen empfohlen). Nähere Informationen bzw. Karten bei „Glatt & Verkehrt" unter 02732/90 80 33, e-mail tickets@glattundverkehrt.at und http://www.glattundverkehrt.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung